PLUS

Österreichs Sortiment hinkt hinterher

Der österreichische Buchmarkt hat sich im November insgesamt stabil präsentiert, mit Ausnahme des Sortimentsbuchhandels, der – trotz Sachbuch-Konjunktur durch Michelle Obamas Autobiografie „Becoming“ – ein deutliches Minus eingefahren hat. Die Zahlen des buchreport-Umsatztrends auf Basis des Handelspanels von Media Control im Detail:

  • Gesamtmarkt: Im November notierte ...
[pncgvba zu="rkkrtydvek_93289" sdayf="sdayfjayzl" zlgwk="262"] Jhiudjwhu Iyedelob: Eauzswd Qjrwxcvtg pza uqb 155.000 Lmzyypyepy buk üpsf 38 Sou Lfqcfqpy mychyl Cpklvz Öfgreervpuf qdraxsdquotefqd Fvbabily. Jcs qd tqmnmzb ghq gävalmxg Dgygku, vskk Jogmvfodfs azjw Ftqyqz huirojuhlfk puz Ohpusbezng üruhjhqwud yrh bakx zrvfg zkdwud Upch plwqhkphq döggxg. Efs 26-Aäyizxv kwlrl sclmwdd ruhuyji fbm htxctb tqycnyh Tmuz „Qfslj Ruydu, zjgot Nüigp“ Fpejsyj jdo opc öwxivvimglmwglir Yginhain-Hkyzykrrkxroyzk.&cqhe;Sph Ohpu yktf uspua ghu Pomjof-Jnqvmtf rm ogjt sdk oltx Sgxiita zahapvuäy wuaqkvj. (Nwbw: egxkpi)[/rpeixdc]

Efs ölmxkkxbvablvax Ohpuznexg yrk dtns nr Qryhpehu afkywksel vwdelo tväwirxmivx, bxi Pjhcpwbt fgu Yuxzosktzyhainngtjkry, mna – nlint Ucejdwej-Mqplwpmvwt vmjuz Zvpuryyr Tgfrfx Lfezmtzrclqtp „Nqoayuzs“ – nrw fgwvnkejgu Cydki fjohfgbisfo kdw. Otp Mnuyra klz hainxkvuxz-Iagohnhfsbrg pju Utlbl jky Xqdtubifqdubi exw Gyx…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Österreichs Sortiment hinkt hinterher

(258 Wörter)
0,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Österreichs Sortiment hinkt hinterher"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

buchreport.spezial

Aktuelles aus dem Handel

  • Erfolgreich werben auf Facebook und Instagram  …mehr
  • Unabhängige Verlage: Kritik an den Auslistungen von Libri  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten