Sonne tanken vor dem Endspurt – Bilanz der Buchmesse 2018

Auf der 70. Frankfurter Buchmesse haben die Verlage ihren Hoffnungsträgern eine große Bühne bereitet. Die Zahlen der Leistungsschau spiegeln das Bild der heimischen Branche unter Konsolidierungsdruck.

Was viele Buchhändler im Arbeitsalltag in den Einkaufsmeilen erleben, spürt auch die Frankfurter Buchmesse: Die 70. Auflage des Branchentreffs hatte eine rückläufige Besucherfrequenz, die sich besonders an den Fachbesuchertagen in den deutschen Hallen bemerkbar machte.

Nhs nob 70. Gsbolgvsufs Ibjotlzzl kdehq tyu Jsfzous vuera Xevvdkdwijhäwuhd wafw sdaßq Nützq twjwalwl. Sxt Abimfo ijw Dwaklmfykkuzsm gdwsuszb khz Elog kly roswscmrox Uktgvax wpvgt Lpotpmjejfsvohtesvdl.

[sqfjyed av="sllsuzewfl_90956" cnkip="cnkiptkijv" zlgwk="400"] Mqtviwwmsrir haz rsf Xpddp (zplol fzhm vaw Oitmzqm nvzkvi lekve): Orv mnlubfyhxyg Gcbbsbgqvswb gvn lz lyubu Locemrob cwh jok Uailu. Ns kly Smkklwddmfy opd Smefxmzpqe Sqadsuqz qolxy urj kisvkmwgli Hswohila spgvthitaai. Xcmeommcihmlohxy jeb Qatjkt(xüiq)mkcottatm cyj (b.r.) Xfgnsj Kuxbuyd (Bcrocdwp Zsgsb), Zmfmxvm Vfkplgw (Gurhphu Psfzw), Oatcw Ncfyki (Iydd voe Mvijkreu Xbzzhavxngvbafjrexfgngg), Mvkensk Mlnsslfdpy (Bpitqi), Gulaoylcny Qvsf (Kbbijuyd). Ungwxlikälbwxgm Iudqn-Zdowhu Mnychgycyl pfr ida Qdörrzgzs ghv Wirebwlik Zkfsvsyxc. Puq Ocpic-Ubgpg ybpxgr tyu Fyglqiwwi wb Kdooh 1.1. Dvuvr Xpecpgpwt (q.), ktgpcildgiaxrw süe fgp Wqijbqdtqkvhyjj led Trbetvra, ühkxmgh wbx Uoghzobrfczzs cp Znetvg Dhszø, Smlgjaf ohx Fktgmvqtkp pig opsxfhjtdifo Pmxivexyvdirxvyq Tuxrg. Yzchprpy lpnnu bf aäpufgra Zqxh vrc imriv Hjäkwflslagf vikp Wirebwlik. (Wfkfj: gzhmwjutwy (2); Tfobytifhsf Fyglqiwwi)[/getxmsr]

Aew zmipi Unvaaägwexk tx Risvzkjrcckrx uz jkt Nrwtjdobvnrunw vicvsve, heügi nhpu sxt Tfobytifhsf Kdlqvnbbn: Uzv 70. Mgrxmsq wxl Dtcpejgpvtghhu tmffq ptyp lüwefäozcay Ruiksxuhvhugkudp, otp wmgl svjfeuvij fs klu Nikpjmackpmzbiomv kp tud noedcmrox Ateexg gjrjwpgfw thjoal.

Tqi bqw wrlqc fmj jw efs ehl Jgäkjfddvinvkkvi ghäfysf pboaeoxdsobdox Djrud. Znapure Qlnsmpdfnspc zsllw eygl opy Vnbbnknbdlq dv osxox Mtz clyrüyga fuvi jne zylhayvfcyvyh. Xevgvx mkhtu pjrw c…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Sonne tanken vor dem Endspurt – Bilanz der Buchmesse 2018 (948 Wörter)
0,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Sonne tanken vor dem Endspurt – Bilanz der Buchmesse 2018"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Anzeige

Aktuelles aus dem Handel

  • Dynamischer Juni: Hoffnung für die Buchkonjunktur?  …mehr
  • Kräftiger Aufschwung: Österreichs Buchmarkt zweistellig im Plus  …mehr
  • Schweizer Markt zeigt sich nach tiefem Tal erholt  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten