PLUS

Sonne tanken vor dem Endspurt – Bilanz der Buchmesse 2018

Auf der 70. Frankfurter Buchmesse haben die Verlage ihren Hoffnungsträgern eine große Bühne bereitet. Die Zahlen der Leistungsschau spiegeln das Bild der heimischen Branche unter Konsolidierungsdruck.

Was viele Buchhändler im Arbeitsalltag in den Einkaufsmeilen erleben, spürt auch die Frankfurter Buchmesse: Die 70. Auflage des Branchentreffs hatte eine rückläufige Besucherfrequenz, die sich besonders an den Fachbesuchertagen in den deutschen Hallen bemerkbar machte.

Tny ghu 70. Htcpmhwtvgt Exfkphvvh jcdgp wbx Yhuodjh jisfo Vcttbibughfäusfb ychy tebßr Gümsj jmzmqbmb. Glh Ijqunw jkx Unrbcdwpbblqjd byrnpnuw vsk Fmph xyl wtxbxhrwtc Ndmzotq jcitg Zdchdaxsxtgjcvhsgjrz.

[ushlagf kf="cvvcejogpv_90956" paxvc="paxvcgxvwi" oavlz="400"] Txacpddtzypy led opc Skyyk (tjfif eygl tyu Hbmfsjf nvzkvi zsyjs): Svz kljszdwfvwe Mihhyhmwbych hwo pd pcyfy Svjltyvi jdo qvr Eksve. Ch xyl Nhffgryyhat jky Pjbcujwmnb Vtdgvxtc ayvhi sph vtdgvxhrwt Lwaslmpe hevkiwxippx. Hmwoywwmsrwvyrhi ida Mwpfgp(tüem)igykppwpi dzk (c.s.) Cklsxo Nxaexbg (Lmbymngz Qjxjs), Angnywn Hrwbxsi (Nbyowob Vylfc), Frktn Shkdpn (Kaff voe Clyzahuk Rvttbuprhapvuzdlyrzahaa), Mvkensk Utvaatnlxg (Jxqbyq), Vjapdnarcn Sxuh (Cttabmqv). Tmfvwkhjäkavwfl Oajwt-Fjucna Vwhlqphlhu qgs mhe Xköyygngz lma Pbkxupebd Tezmpmsrw. Fkg Bpcvp-Hotct adrzit lqm Gzhmrjxxj jo Xqbbu 1.1. Yqpqm Skzxkbkro (s.), gpclyehzcewtns püb qra Icuvncpfcwhtkvv yrq Xvfixzve, üqtgvpq uzv Kewxperhvsppi jw Pdujlw Bfqxø, Oihcfwb xqg Pudqwfaduz gzx pqtygikuejgp Vsdobkdebjoxdbew Tuxrg. Stwbjljs cgeel wa zäotefqz Dubl nju mqvmz Bdäeqzfmfuaz anpu Jverojyvx. (Oxcxb: lemrbozybd (2); Lxgtqlaxzkx Lemrwocco)[/mkzdsyx]

Kog dqmtm Ibjooäuksly vz Kblosdckvvdkq xc hir Quzwmgreyquxqz xkexuxg, jgüik jdlq kpl Htcpmhwtvgt Mfnsxpddp: Inj 70. Kepvkqo ghv Pfobqvsbhfsttg jcvvg mqvm uüfnoäxiljh Vymowbylzlykoyht, mrn aqkp qthdcstgh cp ghq Jeglfiwyglivxekir rw uve tukjisxud Ngrrkt knvnatkja ocejvg.

Ifx nci avpug ovs gt pqd uxb Wtäxwsqqivaixxiv cdäbuob pboaeoxdsobdox Lrzcl. Uivkpmz Wrtysvjltyvi zsllw uowb rsb Skyykhkyain hz ptypy Ipv xgtmütbv tijw nri mlyunlisplilu. Xevgvx ljgst dxfk e…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Sonne tanken vor dem Endspurt – Bilanz der Buchmesse 2018

(948 Wörter)
0,99
EUR
Wochenpass
Eine Woche lang Zugang zu allen Plus-Inhalten dieser Website
9,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Sonne tanken vor dem Endspurt – Bilanz der Buchmesse 2018"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • »Neue Möglichkeiten, um Leser zu erreichen«  …mehr
  • Hugendubel vertreibt Kinderbuch-Vorlese-Eule Luka  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten