Richard Ford erhält Siegfried Lenz Preis

Der US-amerikanische Schriftsteller Richard Ford erhält den Siegfried Lenz Preis 2018. Der Preis wird alle zwei Jahre von der Siegfried Lenz Stiftung vergeben und ist mit 50.000 Euro dotiert. Er zeichnet internationale Schriftsteller für ihr erzählerisches Werk aus, das eine Nähe zu Lenz‘ Werk aufweist.

Die von Siegfried Lenz 2014 gegründete Stiftung würdigt Richard Ford als „einen der bedeutenden Erzähler Amerikas“ und „Meister der Beobachtung und Beschreibungskunst“. Seinen Romanhelden Frank Bascombe aus den Romanen „Der Sportreporter“ und „Unabhängigkeitstag“, der 1995 den Pulitzer-Preis erhielt, verstehe er „von innen wie von außen auf eine Weise zu schildern, dass wir ihn als einen von uns erkennen.“

Richard Ford ist der dritte Siegfried-Lenz-Preisträger nach Amos Oz (2014) und Julian Barnes (2016). In deutscher Übersetzung bei Hanser erschienen zuletzt „Kanada“ (2012), „Frank“ (2015) sowie „Zwischen ihnen“ (2017).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Richard Ford erhält Siegfried Lenz Preis"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Adler-Olsen, Jussi
dtv
3
Kürthy, Ildikó von
Wunderlich
4
Suter, Martin
Diogenes
5
Poznanski, Ursula
Loewe
14.10.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 16. Oktober - 20. Oktober

    Frankfurter Buchmesse

  2. 6. November - 12. November

    Buch Wien

  3. 7. November

    Kindermedienkongress

  4. 8. November - 10. November

    Buch Basel

  5. 28. November

    Corporate Learning-Konferenz

Neueste Kommentare