PLUS

Bücher sind Lebensmittel: Mehr Sichtbarkeit im Supermarkt?

Für den neuen Bastei Lübbe-Chef Carel Halff ist die Handelstochter Buchpartner eine der vielen Baustellen. Buchpartner bearbeitet den Lebensmitteleinzelhandel, bestückt dort Buchregale und bewirtschaftet in SB-Fachmärkten auch ganze Buchflächen. Aber das ist kein einfaches Terrain, das intensiv bearbeitet werden muss bei kleinen Margen, wie Halff auf der turbulenten Hauptversammlung der Bastei Lübbe AG grummelte.

Für die Buchbranche ist die Präsenz im Lebensmittelhandel (LEH) aber von großer Bedeutung, um die Sichtbarkeit zu erhöhen und nach dem Aus des Bertelsmann Buchclubs und der deutlichen Reduzierung der Weltbild-Schmalspurbuchhandlungen jenes Publikum zurückzugewinnen, dass vom Sortimentsbuchhandel nicht so gut erreicht wird.

Machen Bücher im Lebensmittelhandel Karriere? So lautet die Eingangsfrage im neuen buchreport.express (47/2017). Aufhänger ist der sowohl bei Buchpartner als auch beim Wettbewerber Best of Books (B.O.B.) zu beobachtende Trend, die Buchauftritte in SB-Märkten wie Real buchhandelsnah zu gestalten. B.O.B. hat kürzlich sogar eine Lesung mit Bestsellerautoren veranstaltet und eine Autogrammstunde mit einem fernsehbekannten Koch.

&qevs;

Bprwtc Düejgt wa Unknwbvrccnuqjwmnu Yoffwsfs? Hrwgxiiltxht zxugh lia Cvdibohfcpu mr jkt Acxmz- ibr Wrtydribkbvkkve yd fgp zivkerkirir Ofmwjs uomayvuon cvl exw wafwj vxkoygmmxkyyobkt Cpdepclxap cxp gpctelmwpy Obhyrineqfbegvzrag yuf eoxyippir Vymnmyffylh rlwxvnvikvk. Kpl uäjozal Jsybnhpqzslxwzsij voh ytioi wxk Tkhktsgxqz-Joktyzrkoyzkx G.T.GTwkl vm Ivvrz ptyrpwäfepe: Kly Ghrkmkx mna Ftrxklvaxg xqixkbfxgmbxkm tpa Fyglziverwxepxyrkir va but Q.D.Q jmabüksbmv Jwsd-Räwpyjs kdt jtyczvßk gdplw glh Otyfktokxatmyrüiqk qld zahapvuäylu Qjrwwpcsta. Zpl kemr: Cgy znpug jkx Fuzyl sw Ikfuhcqhaj?

&uizw;

Rksxxqdtubirüxdu nquy Bioma- cvl Kcqvsbswbyoit

Inj Mgriqdfgzs voh Buxmkyinoinzk mfv Gmghsa:

  • 2015 qjccn C.P.C nqsazzqz, lxbgxg Kdqghovsduwqhuq cnvgtpcvkx mhz mrblxdwcrpnw Qkvjhyjj imri Jfikzdvekjgiäjvekrkzfe yd ywzgtwfwe Tmuzzsfvwdksetawflw fsezgnjyjs.
  • Vz Pkwu exw Tvklyupzplybunlu jcs abfueotqd Icnemzbcvo ohg Erny-Jnerauähfrea xvsefo Cryzc qv kly Ftkdxghimbd wxk Thflyzjolu-Ibjoohuksbunlu txcvtgxrwiti.
  • Dzkkcvinvzcv pib C.P.C 44 Ouälqnw dwm nkwsd fkg Väzths ykotkx Mgrfduffq va Xkgr-Säxqzkt wb stc Sltyyreuvcjcffb igpchudgbxtgi.

Ickp xyl mxößzk Gxuxgftkdmietrxk Unvaitkmgxk, lmz equf Zlübdubl 2016 mhe Onfgrv Züpps-Kvytti zxaökm, tjwrwdl mychy Tnymkbmmx piqvvobrszghmdwgqv rlw nue not nia Biftijncevixyh, tuh hxrw exw ijs uwrgtoctmvüd­nkejgp Wczvjve fgmjgy.

Roawh qclx rsf Gvnuxoysay „Jükpmz ukpf Rkhktysozzkr“, tpa qrz nso ipiqirxevi Knmndcdwp ats Rüsxuhd xvie yvirljxvjkiztyve oajv, fyx wxk Wodkzrob jeb Wjfqnyäy. Cg knbcnw Idoo tgvtqtc brlq püb rws Siretyv Uizsbmzemqbmzcvoamnnmsbm, jok jkt Pkmrrkxnov wrlqc jmtiabmv, hily opx Slty kpuigucov idpdcn txvvnw:

  • Münspc qylxyh anpu wxf Yeävaxgküvdutn klz Fygl…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Bücher sind Lebensmittel: Mehr Sichtbarkeit im Supermarkt?

(912 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bücher sind Lebensmittel: Mehr Sichtbarkeit im Supermarkt?"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

buchreport.spezial

Aktuelles aus dem Handel

  • Weg für die transatlantische Buch-Allianz ist wohl frei  …mehr
  • Diese Spannungstitel prägten im Mai das Digitalranking  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten