buchreport

Shortlist für den Schweizer Buchpreis steht fest

In der Schweiz geht es auf die Zielgerade für den hiesigen Buchpreis: Unter den 5 Nominierten ist auch ein Kandidat, der zugleich für den Deutschen Buchpreis nominiert ist.

Martina Clavadetscher, Thomas Duarte, Michael Hugentobler, Christian Kracht und Veronika Sutter stehen auf der Shortlist des Schweizer Buchpreises 2021. Christian Kracht hat es auch auf die Longlist des Deutschen Buchpreises geschafft.

Die Auszeichnung ist mit insgesamt 42.000 Franken dotiert. Der Preisträger oder die Preisträgerin erhält 30.000 Franken, die vier anderen Nominierten erhalten jeweils 3000 Franken. Die Titel in der Übersicht:

  • Martina Clavadetscher: „Die Erfindung des Ungehorsams“ (Unionsverlag)
  • Thomas Duarte: „Was der Fall ist“ (Lenos Verlag)
  • Michael Hugentobler: „Feuerland“ (dtv)
  • Christian Kracht: „Eurotrash“ (Kiepenheuer & Witsch Verlag)
  • Veronika Sutter: „Grösser als Du“ (Edition 8 Verlag)

Die öffentliche Preisverleihung findet am Sonntag, 7. November 2021 um 11 Uhr im Rahmen des Internationalen Literaturfestivals BuchBasel im Theater Basel statt.

Für den Schweizer Buchpreis 2021 hat die Jury 92 eingereichte Titel aus 65 Verlagen geprüft. Der Jurysprecher Daniel Graf sagt zur Wahl: „Auf der Shortlist finden sich große Namen und echte Entdeckungen. Das klassische Erzählen und das Experimentelle. Das Historische und die Zukunftsvision. Das Abgründige und das Humorvolle. Das Politische und das Verschrobene. Mehr muss man zu Vitalität und Vielseitigkeit der Deutschschweizer Gegenwartsliteratur nicht sagen.“

Der Schweizer Buchpreis wird unterstützt von der Emil & Rosa Richterich-Beck Stiftung, der Forlen Stiftung, dem Schweizer Bücherbon sowie rund 30 Partnerbuchhandlungen. Die Lesetour der Nominierten wird unterstützt von der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia.

Die Mitglieder der Jury des Schweizer Buchpreises 2021 sind:

  • Tommy Egger (Buchhändler, Buchhandlung im Volkshaus)
  • Sieglinde Geisel (Kulturjournalistin)
  • Daniel Graf (Kulturredakteur Republik, Jury-Sprecher)
  • Annette König (SRF-Literaturbloggerin)
  • Hubert Thüring (Professor für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft, Universität Basel)

 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Shortlist für den Schweizer Buchpreis steht fest"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Zeh, Juli
Luchterhand
2
Le Tellier, Hervé
Rowohlt
3
Menasse, Eva
Kiepenheuer & Witsch
4
Regener, Sven
Galiani
5
Beckett, Simon
Wunderlich
20.09.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 14. Oktober - 17. Oktober

    Spielemesse Essen

  2. 20. Oktober - 24. Oktober

    Frankfurter Buchmesse

  3. 29. Oktober

    Webinar: Pubiz meets Innovation – Jens Klingelhöfer über neue Geschäftsmodelle

  4. 10. November - 14. November

    Buch Wien