Shortlist für den Österreichischen Buchpreis steht fest

In Österreich wird in diesem Jahr erstmals ein Buchpreis vom Bundeskanzleramt der Republik Österreich, dem Hauptverband des Österreichischen Buchhandels und der Arbeiterkammer Wien vergeben.

Insgesamt wurden 95 Titel aus 62 Verlagen aus Österreich, der Schweiz und Deutschland eingereicht. Überreicht wird der Preis am 8. November zum Auftakt der Buch Wien. Erst dann wird der Sieger bekannt gegeben. Nominiert sind:

  • Sabine Gruber: „Daldossi oder Das Leben des Augenblicks“ (C. H. Beck)
  • Peter Henisch: „Suchbild mit Katze“ (Deuticke Verlag)
  • Friederike Mayröcker: „fleurs“ (Suhrkamp)
  • Anna Mitgutsch: „Die Annäherung“ (Luchterhand Literaturverlag)
  • Peter Waterhouse/Nanne Meyer: „Die Auswandernden“ (starfruit publications)

Der Preisträger erhält 20.000 Euro, die vier anderen Finalisten jeweils 2500 Euro. Außerdem wird ein Debütpreis in Höhe von 10.000 Euro vergeben, die beiden weiteren Debütpreis-Finalisten bekommen ebenfalls 2500 Euro.

In der Jury sitzen Brigitte Schwens-Harrant, Kurt Reissnegger, Sandra Kegel, Rotraut Schöberl und Klaus Amann.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Shortlist für den Österreichischen Buchpreis steht fest"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • »Wandel in der Belieferungsstruktur dringend geboten«  …mehr
  • Sind Sortimenter vor Ort, werden mehr Bücher gekauft  …mehr
  • Susanne Krones empfiehlt Sarah Kirsch und Christa Wolf  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten