buchreport

Shahi Rocoski will Menschen helfen, Expartner loszulassen

Shahi Rocoski (Foto: privat)

Shahi Rocoski wuchs in Groß-Zimmern auf und lebte dort mit seiner Mutter und seinem Bruder in armen Verhältnissen. Bereits während seiner Grundschulzeit wurde er von seinen Mitschülern aufgrund seines Übergewichts gemobbt, worunter auch seine schulischen Leistungen litten. Er fiel mit negativem und aggressivem Sozialverhalten auf, welches sogar beinahe für einen Schulrauswurf sorgte. Sein Verhalten änderte sich jedoch, als er sich mit 14 verliebte. Während des Deutschunterrichts begann er damit, seine ersten eigenen Liebesgedichte und Kurztexte zu verfassen. 2020 fing er an diese anonym auf Social Media zu verbreiten und konnte so eine große Reichweite aufbauen.

Nun hat der 25-Jährige den Ratgeber „Ich gehe, um mich selbst wiederzufinden“ veröffentlicht, in dem er das Thema Liebeskummer aufgreift. Damit steht er auf Platz 4 der BoD-Bestsellerliste für den Januar. Bei buchreport stellt der Autor und Krankenpfleger sich und sein Buch vor:

„Der Ratgeber richtet sich vor allem an die Menschen, die unter Trennungsschmerz oder Liebeskummer leiden und aus der Sicht des Verlassenen eine Reise zu sich selbst bietet. Unterteilt ist der Ratgeber in 6 Kapitel. In Kapitel 1 nenne ich die wohl häufigsten Gründe, weshalb es einem Menschen so schwer fällt seine/n Expartner/in loszulassen und gehe auf verschiedene Gedanken und Emotionen des Lesers ein. Im 2. Kapitel nehme ich den Leser in ein kurzes Szenario meiner eigenen vergangenen toxischen Beziehung mit und erläutere hierbei den Begriff und gebe einen Einblick in die Welt der toxischen Liebe. In Kapitel 3-5 beginne ich damit, den Leser auf sein ,Loslass- und Heilungsprozess‘ vorzubereiten und gebe ihm Tipps und Ratschläge an die Hand, die ich selbst aus persönlichen Erfahrungen aus meiner eigenen Vergangenheit gewonnen habe und diese sich als sehr wirksam etablierten. Mit dem Kapitel 6 möchte ich dem Leser nochmals ans Herz legen, dass er nicht allein mit seinen Gefühlen und Gedanken ist. Dort baue ich ihn nochmals auf und spreche großzügig Mut zu.“

„Allgemein ist zu sagen, dass der Ratgeber in einigen Punkten sehr persönliche Auszüge aus der Vergangenheit des Autors widerspiegelt, was dem Leser nochmals als Ansporn zugutekommt und ihm deutlich zeigt, dass aus Schmerz eines Tages erneut Liebe entstehen kann.“

„Ich begann 2020 damit meine Gefühle und Gedanken auf Social Media (Instagram) zu veröffentlichen und damit einen Raum zu erschaffen, an dem ich das loswerden konnte, was mir auf dem Herzen lag, da ich bis auf meine eigene Mutter, nie wirklich jemanden hatte, mit dem ich über meinen Schmerz, meine Liebe und all dem Durcheinander, das ich fühlte, reden konnte. Mit der Zeit entwickelte sich meine Seite zu einer der beliebtesten Lyrikseiten im deutschsprachigen Social Media-Raum. Menschen aus den verschiedensten Kreisen begannen damit, mir ihr Herz auszuschütten, mir ihre Geschichten aus gebrochener Ehe, gebrochenen Beziehung und all dem Ganzen, was noch dazugehört zu berichten.“

„Meine Intention war es nie Menschen zu helfen, sondern meine Lyrik als ,Eigentherapie‘ zu nutzen und sie in der Öffentlichkeit aufleben zu lassen, in dem ich gezielt Menschen mit meiner Lyrik berühren wollte. Statt einem Lyrikband/Poetry und Prosa,  welches ich ursprünglich als erstes Buch geplant hatte, nutzte ich die Zeit und nahm mir vor, zunächst Menschen helfen zu wollen. Vor allem meinen Lesern und Leserinnen auf Social Media, die, wie bereits erwähnt, durch gebrochene Beziehungen mit Selbstmordgedanken, Depressionen usw. zu kämpfen hatten. Ich wollte jemand für sie sein, der ihre Seelen rettet und diese Menschen mit meiner eigenen Erfahrung stärken, ohne großartig auf wissenschaftliche Aspekte einzugehen, sondern ihnen mit Empathie, Wertschätzung und Liebe aufzufangen.“

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Shahi Rocoski will Menschen helfen, Expartner loszulassen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Kobr, Michael; Klüpfel, Volker
Ullstein
2
Garmus, Bonnie
Piper
3
Tellkamp, Uwe
Suhrkamp
4
Kürthy, Ildikó von
Wunderlich
5
Walker, Martin
Diogenes
23.05.2022
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

größte Buchhandlungen