buchreport

Selfpublisher Kai Deliomini schreibt über Konflikte, Krisen und Notlagen

Kai Deliomini (Foto: privat)

Kai Deliomini arbeitet nach seiner Ausbildung bei der Bundespolizei im Bereich professioneller Sicherheitsdienstleistungen. Seit mehr als 20 Jahren ist er mit der Geschäftsführung verschiedener Sicherheitsunternehmen betraut und als Dozent und Prüfer für die Aus- und Fortbildung von Sicherheitskräften verantwortlich. Darüber hinaus ist er besonders in den Themen Deeskalation und Kommunikation nicht nur in der privaten Sicherheitswirtschaft ein Trainer und Referent. Sein Wissen hat Deliomini nun in dem Buch „Alle Menschen f*cken Kopf!“ zusammengefasst. Damit rangierte er im September auf Rang 10 der BoD-Bestsellerliste Sachbuch. Bei buchreport stellt er sich und sein Buch vor.

Worum geht es in dem Buch?

Dieses Buch zeigt wirkungsvoll, wie man innere und äußere Konflikte besser bewältigt. Kein Leben ist frei von Frustrationen und Aggressionen, Enttäuschungen, Konflikten und Krisen. In meinem Buch zeige ich den Leser*innen – anhand meiner eigenen Geschichte – dass diese Herausforderungen des Lebens unserem inneren Frieden, unserer Ausgeglichenheit und Zufriedenheit sowie einer empathischen und besonnenen Kommunikation nicht entgegenstehen müssen.

Wie entstand die Idee zum Buch?

Die Idee zum Buch entwickelte ich während meiner Tätigkeit als Kommunikations- und Deeskalationstrainer. Ich trainiere vorrangig Menschen in konfliktträchtigen Berufen und musste immer wieder feststellen, dass solche Trainings im Umgang mit Konflikten meist nur ein Tropfen auf den heißen Stein sind. Egal wie interessant und lehrreich ein Seminar auch war, ich hatte nur selten das Gefühl, den Teilnehmern alles vermittelt zu haben, was mir als Trainer wichtig war. Dafür ist das Themenfeld der Deeskalation einfach zu komplex. Durch meine beruflichen Erfahrungen und Erkenntnisse, erst bei der Bundespolizei und später dann als Führungskraft und Ausbilder für private Sicherheitskräfte, wusste ich: Das Erlernen oder Trainieren der Deeskalation umfasst unser gesamtes Wesen. Als Praktiker kenne ich den Unterschied zwischen Theorie und Praxis nur allzu gut, weil ich selber oft genug erleben durfte, was Eskalation bedeutet. Deshalb war es mir ein Herzensprojekt mein gesamtes Wissen zum Thema in einem sehr persönlichen Buch zusammenzufassen. Und das Ganze so lebensnah, verständlich und menschlich wie möglich.

Warum haben Sie sich für den Titel entschieden?

Der Titel hat etwas mit meiner ganz persönlichen Geschichte zu tun. Bereits im Vorwort verrate ich den Leser*innen in welcher konkreten Situation meines Lebens mir die Worte begegneten, die nicht ganz zufällig Titel meines Buchs geworden sind. Mir war bewusst, dass dieser Titel ein Wagnis ist. Doch ich entschied mich ganz bewusst für diese Provokation, auch weil mein Buch ehrlich sein will. Schließlich geht es ja auch um einen unverstellten Blick hinter unsere menschliche Fassade. Da es in dem Buch auch um meine persönliche Konfliktgeschichte geht, nehme ich bezüglich meiner eigenen Fehler und Schwächen kein Blatt vor den Mund – es wird Klartext gesprochen! Und wer sich von diesem Titel provozieren lässt, sollte sich bewusst machen: Der Mensch sagt mit seiner Reaktion darauf mehr über sich selber, als über das Buch. Die zahlreichen begeisterten Rückmeldungen von Leser*innen lassen jedenfalls darauf schließen, dass der Inhalt des Buchs viele Menschen sehr positiv überrascht hat.

Für wen eignet sich das Buch als Lektüre?

Auf den ersten Blick könnte man glauben, dass die Zielgruppe dieses Buchs vorrangig Menschen sind die einer konfliktträchtigen Tätigkeit nachgehen, wie z. B. Lehrer, Polizei- und Justizvollzugsbeamte, Sicherheitsmitarbeiter, Sozialarbeiter oder Pflegekräfte. Doch diese Einschätzung greift zu kurz. Das Buch sollte jeder lesen, dem es wichtig ist, menschlich, achtsam und bewusst mit anderen umzugehen. Jeder Mensch, der wissen will, wie man schwierigen Konflikten konstruktiv begegnet und dabei professionell kommuniziert. Und jeder, der sich fragt, wie man dem natürlichen Drang nach Vergeltung widerstehen kann, obwohl man vielleicht beschimpft, bedroht oder angegriffen wird. Wie man Ängsten, Enttäuschungen und Aggressionen begegnet, ohne von diesen beherrscht zu werden. Nicht zuletzt die Coronakrise hat uns gezeigt, dass wir in einer Zeit voller Veränderung, Verwirrung und Unsicherheit leben. Dieses Buch trifft gewissermaßen einen wunden Punkt und bringt die Leser*innen dazu, bei sich selber zu beginnen, wenn es um den alltäglichen Umgang mit Konflikten, Krisen und Notlagen geht. Deshalb eignet sich das Buch besonders für Menschen, die sich für ein achtsameres und friedlicheres Miteinander interessieren.

Wie erreichen Sie Ihre Leser?

Da ich in meinem Berufsfeld schon viele Jahre erfolgreich Fachbücher und Lernmaterialien publiziere, habe ich eine gewisse Routine darin, auf Neuveröffentlichungen über die üblichen Social-Media-Kanäle, wie z. B. meine Instagram Präsenz oder Facebook aufmerksam zu machen. Darüber hinaus habe ich mittlerweile eine beachtliche und stetig wachsende Abonnentenzahl auf der YouTube-Videoplattform, wo man auch schon eine Vorstellung meines Buchs findet. Da es jedoch mein erstes Buch für ein breiteres Publikum ist, bin ich natürlich auch offen für neue Ideen, z. B. Interviews, Lesungen oder persönliche Buchvorstellungen.

So kann man Sie erreichen

Ich bin einfach unter kai@deliomini.de oder über meinen Instagram Account @kai_deliomini zu erreichen.

Meine Autorenwebseite: www.deliomini.de

 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Selfpublisher Kai Deliomini schreibt über Konflikte, Krisen und Notlagen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Neuhaus, Nele
Ullstein
2
Adler-Olsen, Jussi
dtv
3
Fitzek, Sebastian
Droemer
5
Rossmann, Dirk; Hoppe, Ralf
Lübbe
22.11.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten