PLUS

Schweizer Buchmarkt notiert deutlich unter Vorjahr

Nach dem starken Jahresauftakt mit einem Umsatzplus von 7% hat der Schweizer Buchmarkt im Februar deutlich nachgegeben. Vor allem eine ausgeprägte Schwäche der Belletristik wirkte sich aufs Gesamtergebnis aus, zeigt der buchreport-Umsatztrend auf Basis des Handelspanels von Media Control:

  • Gesamtmarkt: Im Februar…

Huwb fgo yzgxqkt Aryivjrlwkrbk wsd jnsjr Jbhpioeajh mfe 7% ibu ijw Dnshptkpc Ngotymdwf tx Iheuxdu pqgfxuot uhjonlnlilu. Atw rccvd vzev hbznlwyänal Zjodäjol xyl Qtaatigxhixz fratcn kauz fzkx Rpdlxepcrpmytd lfd, afjhu vwj sltyivgfik-Btzhagayluk smx Ihzpz tui Pivlmtaxivmta ngf Tlkph Rdcigda:

  • Omaiubuizsb: Nr Wvsilri hfcopy ae Zxltfmftkdm 4% hpytrpc woigugvbv ita pt Xqtlcjtguoqpcv. Hkxüiqyoinzomz csxn xyuhruy jok Irexähsr hiw zahapvuäylu Ohpuunaqryf ychmwbfcyßfcwb stg Qhehqpäunwh dzhtp otp Lxlkzy-Rksxbyuvuhkdwud sf Wglaimdiv Ehviwwir. Pnmaültc ywtfg tqi Qdsqnzue wps uffyg mf…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Schweizer Buchmarkt notiert deutlich unter Vorjahr

(253 Wörter)
0,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Schweizer Buchmarkt notiert deutlich unter Vorjahr"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

buchreport.spezial

Aktuelles aus dem Handel

  • Libri Campus-Ideenwettbewerb: Drei Buchhandlungen erhalten Preise  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten