buchreport

Schweden stehen für Bücher Schlange

Jedes Jahr im Februar veranstaltet der schwedische Buchhandel den sogenannten „Bokrea“, einen landesweiten Ausverkauf von Büchern. Es werden eigens Kataloge mit den reduzierten Titeln gedruckt, die Menschen stehen Schlange und manche Verlage produzieren extra „Bokrea“-Ausgaben. Trotz Abschaffung der Buchpreisbindung halten die Schweden seit den 20er-Jahren an dieser Tradition fest. Im Zuge dessen sind zahlreiche Vorjahrestitel in die schwedischen Bestsellerlisten zurückgekehrt. Einzige Neuerscheinung im Bereich Belletristik ist „Ljuset vi inte ser“ („Alles Licht, das wir nicht sehen“) vom Amerikaner Anthony Doerr auf Platz 10. „All the Light We Cannot See“ gewann 2015 den Pulitzerpreis und wurde in über 30 Sprachen übersetzt. Die deutschsprachige Fassung erschien 2016 bei btb. Im Sachbuchsegment haben es drei neue Titel in die Top 10 geschafft, darunter „Massutmaning“ („Mass Challenge“) vom Ökonomen Tino Sanandaji auf Platz 4. Der Autor hat sich vor allem durch seinen Blog und seine Kritik an der schwedischen Einwanderungs- und Integrationspolitik einen Namen gemacht. Sein neues Buch hat er über die Self-publishing-Plattform Vulkan veröffentlicht, die finanziellen Mittel dafür akquirierte er 2014 über Kickstarter.

Jetzt weiterlesen mit

Mehr Hintergründe. Mehr Analysen. Mehr buchreport.

Monatspass

14,90 €*

  • Lesen Sie einmalig zum Einstiegspreis einen Monat lang alle br+ Beiträge.

Abon­ne­ment „Der Digitale“

510 €*

  • Ein Jahr lang alle br+ Beiträge lesen.

Zugang zu diesem Angebot vorhanden? Loggen Sie sich hier ein.

Hilfe finden Sie in unserem FAQ-Bereich.


*alle Preise zzgl. MwSt.

Nicht das Richtige dabei? Alle Angebote vergleichen

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Schweden stehen für Bücher Schlange"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Was hinter der »Lesemotiv«-Klassifikation im VLB steckt  …mehr
  • Nava Ebrahimi über »Wittgensteins Mätresse«: »Das Schwierige ist gleichzeitig das…  …mehr
  • Mit Plüsch und Bundles neue Vertriebswege öffnen  …mehr
  • tolino-Allianz vergrößert ihren Marktanteil  …mehr
  • Bastei Lübbe bietet Buchhandlungen digitale Veranstaltungspakete an  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten