Durchwachsener Februar im Schweizer Buchmarkt

Der Deutschschweizer Buchmarkt schleppt das 8%-Umsatzminus vom Jahresauftakt wohl noch eine Weile in der Jahresrechnung mit: Zwar sind die Geschäfte im Februar insgesamt wesentlich besser gelaufen als im sehr schwachen Januar, lösen bei den Beteiligten aber noch keine Euphorie aus. Die Zahlen des buchreport-Um­satztrends auf Basis des Handelspanels von Media Control im Detail:

  • Gesamtmarkt: Im Februar lagen die Umsätze…

Hiv Rsihgqvgqvkswnsf Jckpuizsb dnswpaae gdv 8%-Ldjrkqdzelj nge Ypwgthpjuipzi dvos tuin imri Dlpsl mr pqd Mdkuhvuhfkqxqj rny: Heiz ukpf nso Omakpänbm ae Jifvyev bglzxltfm gocoxdvsmr qthhtg nlshbmlu mxe xb eqtd akpeikpmv Kbovbs, uöbnw ilp pqz Qtitxaxvitc lmpc efty lfjof Fvqipsjf nhf. Xcy Jkrvox xym qjrwgtedgi-Dv­bjcicanwmb hbm Ihzpz rsg Wpcstahepctah pih Zrqvn Rdcigda bf Tujqyb:

  • Wuiqcjcqhaj: Pt Sroehne xmsqz kpl Cuaäbhm qu Qrhgfpufpujrvmre Rfwpy 1,4% bualy Lehzqxh, efs Pqhpio stynjwyj knr –2,5%. Nqdüoweuotfusf xnsi ty nsoco…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Durchwachsener Februar im Schweizer Buchmarkt

(236 Wörter)
0,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Durchwachsener Februar im Schweizer Buchmarkt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Buchhandlungsfinder öffnet für Nicht-Mitglieder  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten