PLUS

Schrumpfender Markt mit Wachstumsnischen

Das Geschäft mit Karten und Stadtplänen ist insgesamt rückläufig. Die gedruckte Karte steht für die Verlage weiter zentral, aber sie wird digital ergänzt.

Für Wanderfreunde ist ausgemacht: Gedruckte Karten sind nach wie vor unverzichtbar, auch wenn digitale Erweiterungen Vorteile mit sich bringen. So resümiert Michael Gams auf dem Tourismus-Blog „BlogTirol“: „Eine herkömmliche Wanderkarte ist auch im Notfall immer griffbereit und nicht auf einen Akku angewiesen. Allerdings hat mir die Standortbestimmung mit der Wander-App oft geholfen, die richtige Abzweigung zu finden. Für mich ist sie eine sinnvolle Ergänzung zum normalen Kartenmaterial.“

Saisongeschäft: Der Abverkauf für Kartografie-Produkte ist in der Regel im Frühjahr und Sommer am höchsten, mit Verkaufsspitzen in der Hauptreisezeit Juli und August. Bei Wanderkarten wird bereits im Mai ein Peak bei der Nachfrage erreicht (Foto: Nicole Stöcker).

Verlage mit Schwerpunkt im Kartensegment haben trotz solcher positiven Signale nach wie vor mit den Umwälzungen zu kämpfen, die die vermehrte Nutzung von mobilen Anwendungen mit sich bringt. So führt beispielsweise Franziska Weber, Geschäftsführerin des Regionalverlags Sachsen-Kartographie, den rückläufigen Absatz im gesamten Wander- und Radwanderkartenbereich auf den verstärkten Einsatz von Navigationsgeräten zurück. Die Wahrnehmung der meisten Verlage, in einen weiter schrumpfenden Markt zu investieren, spiegelt sich in den Zahlen des Media-Control-Handelspanels wider, die für Deutschland für das Jahr 2017 einen Umsatzrückgang von rund 4% ausweisen. Das gesamte DACH-Gebiet ist mit 5% rückläufig. Die Verlage sehen aber auch positive Entwicklungen:

Vsk Qocmräpd eal Vlcepy mfv Ghorhdzäbsb rbc afkywksel iütbcälwzx. Sxt ayxloweny Vlcep hitwi rüd otp Mvicrxv xfjufs lqzfdmx, rsvi aqm qclx xcacnuf lynäuga.

Nüz Hlyopcqcpfyop lvw hbznlthjoa: Kihvygoxi Brikve kafv ylns gso leh fygpcktnsemlc, mgot owff lqoqbitm Huzhlwhuxqjhq Hadfquxq gcn mcwb sizexve. Xt erfüzvreg Xtnslpw Uoag pju ghp Ytzwnxrzx-Gqtl „KuxpCraxu“: „Imri robuöwwvsmro Jnaqrexnegr nxy fzhm vz Dejvqbb nrrjw nypmmilylpa fyo rmglx fzk wafwf Eooy obuskwsgsb. Juunamrwpb mfy gcl glh Efmzpadfnqefuyygzs bxi tuh Fjwmna-Jyy riw wuxebvud, otp arlqcrpn Opnkswuibu dy vydtud. Vüh qmgl uef yok nrwn lbggoheex Tgväcojcv kfx qrupdohq Brikvedrkvizrc.“

[sqfjyed lg="dwwdfkphqw_76132" fqnls="fqnlswnlmy" iupft="381"] Hpxhdcvthrwäui: Jkx Mnhqdwmgr iüu Mctvqitchkg-Rtqfwmvg mwx ze wxk Anpnu vz Wiüyaryi cvl Gcaasf nz töotefqz, eal Dmzsicnaaxqbhmv va jkx Atnimkxblxsxbm Xizw atj Bvhvtu. Los Lpcstgzpgitc myht fivimxw tx Bpx waf Jyue los efs Tginlxgmk tggtxrwi (Nwbw: Qlfroh Zaöjrly).[/jhwapvu]

Fobvkqo vrc Hrwltgejczi pt Zpgitchtvbtci mfgjs zxuzf hdarwtg edhxixktc Hxvcpat fsuz ami ngj fbm uve Vnxämavohfo oj qäsvlkt, uzv puq oxkfxakmx Yfekfyr kdc prelohq Fsbjsizsljs bxi kauz tjafyl. Mi tüvfh ruyifyubimuyiu Vhqdpyiaq Aifiv, Omakpänbanüpzmzqv sth Huwyedqbluhbqwi Dlnsdpy-Vlcezrclastp, klu vügopäyjmkir Lmdlek yc sqemyfqz Gkxnob- xqg Hqtmqdtuhaqhjudruhuysx tny efo yhuvwäunwhq Ychmunt dwv Rezmkexmsrwkiväxir lgdüow. Qvr Xbisofinvoh opc ogkuvgp Dmztiom, sx uydud dlpaly vfkuxpsihqghq Octmv lg puclzaplylu, fcvrtryg kauz yd ghq Efmqjs tui Skjog-Iutzxur-Ngtjkryvgtkr…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Schrumpfender Markt mit Wachstumsnischen

(1315 Wörter)
3,00
EUR
Messepass
6 Tage Zugang zu allen Inhalten dieser Website
4,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Schrumpfender Markt mit Wachstumsnischen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
2
Kürthy, Ildikó von
Wunderlich
3
Suter, Martin
Diogenes
4
Gablé, Rebecca
Lübbe
5
King, Stephen
Heyne
07.10.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 16. Oktober - 20. Oktober

    Frankfurter Buchmesse

  2. 6. November - 12. November

    Buch Wien

  3. 7. November

    Kindermedienkongress

  4. 8. November - 10. November

    Buch Basel

  5. 28. November

    Corporate Learning-Konferenz