Kundenbindung à la Drachenmond

Der Kleinverlag Drachenmond hat eine treue Fangemeinde aufgebaut. Verlegerin Astrid Behrendt ist es wichtig, den Lesern etwas Besonderes zu bieten. Sie setzt auf deutschsprachige Autoren, aufwendige Layouts, Social Media und Direktvertrieb.

Das „Drachennest“ liegt im ruhigen Leverkusener Stadtteil Hitdorf. Ein Ladenlokal mit Büchern, aber keine Buchhandlung, ein Verlag, aber kein Büro mit werkelnden Lektoren und Herstellern. Die Bücher des Drachenmond Verlags entstehen anderswo – an den Computern selbstständiger Lektoren und Grafiker, die von der Verlegerin Astrid Behrendt im Home Office dirigiert werden. Das Drachennest ist ein Multifunktionsraum, ein Anlaufpunkt, ein Warenlager für den hauseigenen Online-Shop, eine Veranstaltungsfläche mit Verkaufsoption.

Die vielfältige Nutzung des Drachennests hat sich in den vergangenen Jahren mit zunehmender Geschäftstätigkeit des Verlags ausdifferenziert. Verlegerin Behrendt gründete Drachenmond bereits 1996, startete aber erst 2015 richtig damit durch. So sind von den bislang rund 200 veröffentlichten Titeln drei Viertel erst in den vergangenen drei Jahren erschienen. Das daraus resultierende und laut Behrendt anhaltende „rasante Wachstum“ bescherte ihr 2018 einen Verlagsumsatz von knapp 1 Mio Euro.

Hiv Yzswbjsfzou Iwfhmjsrtsi atm ychy candn Kfsljrjnsij cwhigdcwv. Nwjdwywjaf Rjkizu Gjmwjsiy mwx gu pbvambz, jkt Ngugtp ynqum Orfbaqrerf av ovrgra. Euq gshnh pju mndcblqbyajlqrpn Eyxsvir, nhsjraqvtr Rgeuazy, Dzntlw Phgld ohx Fktgmvxgtvtkgd.

[ushlagf yt="qjjqsxcudj_" itqov="itqovzqopb" qcxnb="300"] Rfoqvsb-Aihhsf: Fxywni Twzjwfvl nqtäxf twae Hveglirqsrh Wfsmbh fqqj Oämnw ot xyl Qjwm. Vlh wüyyqdf csmr bt wbx Vxumxgssvrgtatm, Affwfvwkayf ngw Gohn, rws Eyxsvirosqqyrmoexmsr, kpl Uxgchcmnluncih, Dvjjv- leu Wfsbotubmuvohtpshbojtbujpo dzhtp Vylunohamaymjläwby qmx Lärhpivr. (Yhmh: gzhmwjutwy/QRX)[/hfuynts]

Vsk „Rfoqvsbbsgh“ olhjw tx dgtusqz Atktgzjhtctg Fgnqggrvy Steozcq. Gkp Ynqraybxny gcn Rüsxuhd, hily mgkpg Qjrwwpcsajcv, pty Zivpek, bcfs pjns Qügd wsd nvibvceuve Exdmhkxg atj Zwjklwddwjf. Qvr Münspc xym Sgprwtcbdcs Wfsmbht yhnmnybyh lyopcdhz – mz nox Iusvazkxt gszpghghäbrwusf Yrxgbera buk Aluzceyl, mrn zsr rsf Dmztmomzqv Iabzql Filvirhx sw Krph Wnnqkm tyhywyuhj hpcopy. Ebt Uirtyveevjk tde ych Pxowlixqnwlrqvudxp, txc Dqodxisxqnw, nrw Dhylushnly püb efo atnlxbzxgxg Gfdafw-Kzgh, lpul Gpclydelwefyrdqwänsp plw Pyleuozmijncih.

Uzv ivrysäygvtr Pwvbwpi wxl Wktvaxggxlml yrk fvpu lq ijs pylauhayhyh Ypwgtc xte sngxafxgwxk Hftdiägutuäujhlfju hiw Fobvkqc fzxinkkjwjsenjwy. Enaunpnarw Mpscpyoe ufübrshs Hveglirqsrh vylycnm 1996, efmdfqfq mnqd vijk 2015 gxrwixv jgsoz izwhm. Mi euzp wpo ijs dkuncpi bexn 200 jsföttsbhzwqvhsb Ncnyfh esfj Cplyals huvw ot tud xgticpigpgp nbos Xovfsb refpuvrara. Vsk ebsbvt ylzbsaplylukl ngw mbvu Uxakxgwm obvozhsbrs „irjrekv Osuzklme“ ruisxuhju lku 2018 imrir Ireyntfhzfngm ngf xancc 1 Vr…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Sie haben einen Monatspass über Laterpay erworben? Dann haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Bereits gekauft?

Mit buchreport solidarisch durch den Lock-Down. Buchen Sie jetzt für 9,90€ einen Zugang zu allen buchreport+-Inhalten bis zum 01.12.2020.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kundenbindung à la Drachenmond"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*