buchreport

Schmuck und Spiele

Lebhafte Verkäufe und gute Stimmung, so fasst der Einzelhandelsverband HDE die Woche vor dem 2. Advent zusammen, die gegenüber der Vorwoche umsatzmäßig zugelegt habe. Der Nikolaus-Samstag sei einer der umsatzstärksten Tage in diesem Jahr und im laufenden Weihnachtsgeschäft gewesen.
Vor allem Spielwaren, Uhren und Schmuck sowie Einrichtungsgegenstände seien begehrt gewesen, bei winterlichen Temperaturen habe auch der Bekleidungshandel profitiert.
„Die Unternehmen sind zuversichtlich, erneut ein leichtes Plus im Vergleich zum Vorjahr zu erreichen. Die entscheidenden Wochen stehen uns aber noch bevor“, erklärt HDE-Chef Stefan Genth.
Der HDE bleibt bei seiner Prognose fürs Weihnachtsgeschäft (November und Dezember): Umsatzplus von 1,2% auf dann 85,5 Mrd Euro, im Online-Handel +18% auf 10 Mrd Euro.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Schmuck und Spiele"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Ralf Grümme empfiehlt Hararis »21 Lektionen«  …mehr
  • Warum Alexander Stein ein großes Rad dreht  …mehr
  • Torsten Löffler: Corona-Folgen treffen Bahnhofsbuchhandel erneut  …mehr
  • Corona: Diese Regeln gelten jetzt für den Einzelhandel  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten