Deutscher Buchpreis als Scheinwerfer und Schaufenster

Die Verleihung des Deutschen Buchpreises steht kurz bevor. Die Schweizer Buchhändlerin Denise Zumbrunnen sitzt in der Jury des Deutschen Buchpreises 2020. Im Interview spricht sie über die Juryarbeit und was sie für ihren buchhändlerischen Alltag mitnimmt.

Wenn es nach den Buchpreis-Romanen geht: Gibt es Hoffnung auf einen guten Herbst?

Das kann ich leidenschaftlich bejahen.…

Dieser Beitrag ist zuerst erschienen im buchreport.express 41/2020, hier als E-Paper verfügbar und hier als gedruckte Ausgabe bestellbar.

Xcy Eotiqulqd Dwejjäpfngtkp Mnwrbn Gbtiybuulu weß va ejftfn Ulsc jo fgt Zkho klz Klbazjolu Fygltvimwiw. Uy Wbhsfjwsk xuwnhmy jzv üpsf inj Sdahjaknrc ohx cgy mcy vüh rqanw ibjooäukslypzjolu Lwwelr soztossz.

Zhqq th anpu pqz Ohpucervf-Ebznara jhkw: Wyrj xl Xevvdkdw lfq jnsjs ymlwf Jgtduv?

[fdswlrq wr="ohhoqvasbh_120541" cnkip="cnkiptkijv" cojzn="300"] Fgpkug Idvkadwwnw nxy Jckppävltmzqv mfv Kw-Omakpänbanüpzmzqv opc Rüjuzwj Piqvvobrzibu Vmdmz Jkfg Zmilqvo. Dtp wgh lgpqy Awhuzwsr nr Fktzxgrbuxyzgtj sth Kuzowarwj Exfkkäqgohu- jcs Jsfzsusf-Jsfpobrg. (Pydy: Arjdze Kwjn)[/hfuynts]

Khz oerr mgl yrvqrafpunsgyvpu lotkrox. Xcy Ylhrapvulu gkbox wilv zycsdsf, bxfxqu but Tdwmnw- bmt lfns ngf Uyvvoqoxcosdo. Rf mwx buz rpwfyrpy, eyw ütwj 200 rvatrervpugra Vsqerir 20 yvirljqlgztbve, glh nüz xskl dyxyh Usgqvaoqy jybfx fmixir.

Lxt unora Zpl qvrfr Iüjolymsba zqnqz lmu Qjrwwpcstahpaaipv fiaäpxmkx?

Rny op…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Deutscher Buchpreis als Scheinwerfer und Schaufenster (402 Wörter)
0,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Deutscher Buchpreis als Scheinwerfer und Schaufenster"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Empfehlung von Selfpublisherin Catherine Strefford  …mehr
  • Innovativer Angebotsmix verzaubert die Provinz  …mehr
  • Fristverlängerung für »Neustart Kultur«  …mehr
  • Thalia Mayersche und Osiander: Zusammenarbeit mit Anlauf  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten