Sachbuchumsatz: +2,9%

+2,9%: Sachbücher haben in den ersten 9 Monaten im deutschen Buchmarkt am stärksten zugelegt.

Dazu haben Nachfrage (+1,1%) und ein höherer Durchschnittspreis (+1,8%) beigetragen. Der stationäre Buchhandel hat von der Sachbuch-Konjunktur in geringerem Maße profitiert. Vor allem die meistverkauften Titel – Bas Kast: „Der Ernährungskompass” und Thilo Sarrazin: „Feindliche Übernahme” – waren auf anderen Vertriebswegen erfolgreich.

Datenbasis für die buchreport-Berechnungen: Media Control Handelspanel mit stationärem Buchhandel, E-Commerce, Bahnhofsbuchhandel, Warenhaus, Elektro- und Drogeriemärkte („Gesamtmarkt”)

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Sachbuchumsatz: +2,9%"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Fitzek, Sebastian
Droemer
2
Stanisic, Sasa
Luchterhand
3
Adler-Olsen, Jussi
dtv
5
Kürthy, Ildikó von
Wunderlich
11.11.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten