Rückblick

Vor 30 Jahren

Aus nach Hugendubel-Zuzug: Buchhandlung Kohl mit vorgelagertem Software-Pavillon (Foto: buchreport-Archiv)

Hugendubel-Zuzug bereitet Händlern Sorgen

In Frankfurt gab es im Januar 1988 nur ein Thema: Kommt er oder kommt er nicht? Die Frankfurter Buchhändler machen offen ihrer Besorgnis darüber Luft, dass Heiner Hugendubel noch im selben Jahr in der Mainmetropole eine Großbuchhandlung eröffnen könnte.

Heiner Hugendubel dementiert zunächst, aber im Spätsommer 1988 wird der Mietvertrag unterschrieben für den Umbau eines Kinokomplexes in eine großzügige 4000-qm-Buchhandlung, ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Rückblick"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Andrea Wolf empfiehlt »Die Reise zum Mittelpunkt des Waldes«  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten