Rückbau in Berlin

Die Buchhandlung Hugendubel gibt ihre Berliner Filiale am Potsdamer Platz (Foto) auf. Wie das Unternehmen mitteilt, wird die 2.000 qm große Buchhandlung im Einkaufscenter „Potsdamer Platz Arkaden“ am 31. Januar 2013 geschlossen. Den betroffenen 14 Mitarbeitern werde man freiwerdende Stellen innerhalb des Unternehmens anbieten. 

„Aufgrund der besonderen individuellen Standortbedingungen mit dem Entstehen eines neuen Einkaufscenters in unmittelbarer Nachbarschaft und wegen des anhaltenden Strukturwandels in der Buchbranche haben wir uns dazu entschlossen, den Mietvertrag nicht zu verlängern“, erklärt Maximilian Hugendubel, geschäftsführender Gesellschafter von Hugendubel. „Wir wollen uns künftig ganz auf unsere übrigen Berliner Filialen konzentrieren. Berlin bleibt ein wichtiger Standort für uns, an dem wir auch weiterhin vertreten sein wollen.“
In Berlin betreibt Hugendubel außerdem Filialen in Steglitz (Schlossstraße), Neukölln (Neukölln Arcaden), Charlottenburg (Wilmersdorfer Straße) sowie bei Karstadt im KaDeWe (Tauentzienstraße) und am Hermannplatz.

Kommentare

1 Kommentar zu "Rückbau in Berlin"

  1. disqus_XuYVAE6Jk0 | 22. Dezember 2012 um 19:43 | Antworten

    Traurig traurig traurig traurig…

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Rupprecht präsentiert neues Ladenbaukonzept in Rosenheim  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten