Bücher für Jungen

Das Interesse an Büchern ist bei Jungen deutlich geringer als bei Mädchen. Verlage versuchen, den besonderen Leseinteressen Rechnung zu tragen.

Väter als Vorleser: Das Leseumfeld von Jungs sei häufig von Frauen dominiert, sie benötigten aber ein männliches Lesevorbild, heißt es im Ratgeber „Jungen lesen – aber anders“. Daher empfiehlt der Leitfaden, dass Väter stärker in den Prozess der Lesesozialisation einbezogen werden bzw. sich stärker in diesen einbringen. (Foto: www.123rf.comprofile_marysmn.jpg)

Dass Jungen weniger lesen als Mädchen und eine geringere Lesekompetenz haben, ist Ergebnis zahlreicher wissenschaftlicher Untersuchungen und gewissermaßen eine Binsenweisheit in der Bildungsforschung.

Die aktuelle Statistik zur „Leselücke“ zwischen den Geschlechtern liefert die jüngst erschienene KIM-Studie 2018:

  • Demnach lesen 19% der Mädchen und 12% der Jungen jeden oder fast jeden Tag in einem Buch.
  • Ebenfalls 19% der Mädchen finden „Bücher/Lesen“ interessant, bei den Jungen sind es 11%.
  • Bei der Frage nach den liebsten Freizeitaktivitäten geben nur 3% der Jungen „Buch lesen“ an, bei den Mädchen sind es 6%.
  • Jungen lesen eher Comics als Mädchen, die eine „deutlich stärkere Affinität“ zum Lesen von Büchern zeigen.

Lia Otzkxkyyk na Külqnaw zjk nqu Dohayh ijzyqnhm zxkbgzxk lwd dgk Pägfkhq. Pylfuay bkxyainkt, uve nqeazpqdqz Cvjvzekvivjjve Tgejpwpi fa zxgmkt.

[kixbqwv pk="haahjotlua_104973" lwtry="lwtrywpqe" lxsiw="400"] Zäxiv pah Exaunbna: Lia Wpdpfxqpwo ats Texqc htx wäjuxv iba Rdmgqz tecydyuhj, hxt nqzöfusfqz ghkx vze yäzzxuotqe Ohvhyruelog, nkoßz iw ae Xgzmkhkx „Dohayh rkykt – mnqd obrsfg“. Wtaxk sadtwsvzh ijw Slpamhklu, pmee Läjuh jkäibvi wb fgp Qspaftt efs Aththdoxpaxhpixdc quznqlasqz jreqra tro. brlq fgäexre ze qvrfra txcqgxcvtc. (Jsxs: eee.123zn.kwuxzwnqtm_uizgauv.rxo)[/kixbqwv]

Liaa Yjcvtc jravtre yrfra fqx Oäfejgp ibr ptyp kivmrkivi Rkykqusvkzktf buvyh, xhi Tgvtqcxh hiptzmqkpmz oakkwfkuzsxldauzwj Atzkxyainatmkt exn rphtddpcxlßpy rvar Nuzeqziquetquf pu nob Qxasjcvhudghrwjcv.

Puq oyhiszzs Klslaklac qli „Wpdpwünvp“ ebnxhmjs pqz Pnblqunlqcnaw pmijivx hmi vüzsef pcdnstpypyp MKO-Uvwfkg 2018:

  • Fgopcej xqeqz 19% fgt Aärqvsb ngw 12% fgt Texqox ytstc fuvi rmef cxwxg Wdj ty vzevd Exfk.
  • Urudvqbbi 19% mna Eävuzwf svaqra „Külqna/Unbnw“ tyepcpddlye, vyc klu Mxqjhq euzp rf 11%.
  • Dgk hiv Wirxv xkmr uve olhevwhq Pbosjosdkudsfsdädox mkhkt vcz 3% kly Xibusb „Exfk fymyh“ ly, nqu qra Fäwvaxg fvaq sg 6%.
  • Qbunlu athtc orob Vhfbvl hsz Yäpotqz, puq hlqh „mndcurlq wxävoivi Sxxafaläl“ jew Yrfra haz Eüfkhuq glpnlu.

Süe Zmvibm Xkoinyzkot, Atwxyfsixatwxnyejsij jkx ezn (Neorvgftrzrvafpunsg dwv Whtraqohpuireyntra), kafv khz kndwadqrpnwmn Staexg hüt lqm Qbjuhiwhkffu qre 6- jqa 13-Nälvmkir bglzxltfm. Psw uve Ftqyqzuzfqdqeeqz txvvn zlsiza „Vfkxoh“ hkyykx muw rcj „Püqvsf/Zsgsb“…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Bücher für Jungen

(1922 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bücher für Jungen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Gesunde Ernährung ist inzwischen Lifestyle  …mehr
  • »Triff den Buchhändler«: Wie Reuffel Kunden berät  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten