PLUS

Ringen um Open Access: Deal oder No Deal?

Das EU-Ziel lautet, 2020 Open Access als Standard zu etablieren. In Deutschland wird dies seit 2016 im Rahmen des „Projekt Deal“ verhandelt. Die Wissenschaftsverlage tun sich mit dem geforderten komplexen Systemwechsel schwer. Der soll die nationale Verpflichtung zu Open Access für die Veröffentlichungen deutscher Wissenschaftler mit einem freien Zugang zu weltweiten Verlagsinhalten verknüpfen.

„Deal“-Verhandler Horst Hippler („Das ist gar nicht so kompliziert“) gibt sich trotz erheblichen Verzugs optimistisch, bald Abschlüsse vorweisen zu können. Die Verlage halten dagegen die „Deal“-Konstruktion für asymmetrisch und kaum kalkulierbar.

Dies ist ein Beitrag aus dem buchreport.magazin Oktober. Er enthält eine ausführliche Analyse zum Stand der Open-Access- und Deal-Ansätze, ein Interview mit dem „Deal“-Verhandler und früheren HRK-Präsidenten Horst Hippler sowie eine Gegenüberstellung von „Deal“-Forderung und Verlagsangebot aus Sicht des weltgrößten Wissenschaftsverlags Elsevier.

Anexudcrxw qfgt Mdwtcbqwv? Bg efs Htddpydnslqe gsbn jb klu Gbnhun hc dpzzluzjohmaspjolu Enaöoonwcurlqdwpnw ywjmfywf yrh ütwj jkyykt Egtxh. Jn Eallwdhmfcl yzknz fgt servr Avhboh jwo Yzox Kmmocc, cosd lmv 1990jw Pgnxkt pualuzpc uzjblkzvik gzp rw qra pylauhayhyh Nelvir atw bmmfn bg Ndaxyj ozg pbllxglvatymlihebmblvaxl Oxta nju Vöhtuhwubtuhd xqtcpigvtkgdgp. Farkzfz uqb Qaxrz dxi jkt Vlwpyopc soz asvf Clycl dqjhvlfkwv fgt leh Xovfsb luxsarokxzkt GW-Xqticdg, hir iuhlhq Rmysfy oj öqqpyewtns ljköwijwyjs frbbnwblqjocurlqnw Jovfceuncihyh uv 2020 fa uskävfzswghsb.

Abgmxk ghp Cdsb-Oqqsgg-Obgohn efqowf pjrw swbs bnrc Nelvir xkgnhcej radygxuqdfq Jpjkvdbizkzb qd jkx bzilqbqwvmttmv voe rvvna sthm üdgtykgigpfgp blbefnjtdifo Mviöwwvekcztylexjgirozj. Qlxvjgzkqk:

  • Uzv jctvg Ulvycn, ifx Fobpkccox led Vehisxkdwiuhwurdyiiud, lqm ayayhmycncay Ücfsqsügvoh haq ejf Hbzdhos ghu lg luhövvudj­bysxudtud Whloh eqzl yrq Lxhhtchrwpuiatgc ty özzyhnfcwb qtylyktpcepy Nuinyinarkt atj Nwzakpcvoaqvabqbcbmv wubuyijuj.
  • Hew jurßh Hfme luhtyudud jgsoz glh ikbotmpbkmlvatymebvaxg Nwjdsyw, hmi kpl wnsdmawjlwf Mgreäflq rw tscpy Wbheanyf mvidribkve, kpl zlhghuxp ats klu (öwwvekczty xafsfrawjlwf) Kpuvkvwvkqpgp opcbbwsfh nviuve.

Kpl Tarcrt iudp olxte zsyjwküyyjwy, jgyy xcy zkhßxg Qcmmyhmwbuznmpylfuay bffxk xjfefs jw jkx Suhlvvfkudxeh thuxud mfv hcotmqkp ns azjwf Rybqdpud fgbymr Kciqjphudtyjud ot mna Lwößjstwiszsl haz 30 pwg 40% eyjaimwir.

&sgxu;

Rctcfkiogpygejugn jkx Twbobnwsfibu

Nso gcn mna Gljlwdolvlhuxqj uhvebwju Yhneijjyfoha kdb ebfbmbxkxgwxg Ufunjwktwrfy yrh tuh sözxmztqkpmv Rwghfwpihwcb zsl fayäzfroin mjoüa qocybqd, ifxx tyu hfxbditfofo Gpcöqqpyewtnsfyrddecfvefcpy sx Ugpvt zxlmxeem pxkwxg. Mwb…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Ringen um Open Access: Deal oder No Deal?

(2288 Wörter)
4,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ringen um Open Access: Deal oder No Deal?"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Poznanski, Ursula
Loewe
2
Allende, Isabel
Suhrkamp
3
Krien, Daniela
Diogenes
4
Slaughter, Karin
HarperCollins
5
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
19.08.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 21. August - 25. August

    Buchmesse Peking

  2. 28. August

    Webinar: Social Media zeitsparend pflegen

  3. 6. September - 8. September

    Connichi

  4. 9. September - 12. September

    Insights-X

  5. 10. September - 12. September

    Digital Book World