buchreport

Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Residenz Verlag unterstützt die Ukraine-Hilfe und spendet Einnahmen aus Buchverkäufen

Der Residenz Verlag spendet alle Einnahmen aus Buchverkäufen über die Verlagswebsite www.residenzverlag.com im Monat März und die Verkäufe vom Residenz-Verlagsstand auf der Leipziger buchmesse_popup, an die Volkshilfe Österreich.

Die Volkshilfe Österreich unterstützt gemeinsam mit ihrer Partnerorganisation „Narodna Dopomoha“ Menschen auf der Flucht aus der Ukraine. Der Residenz Verlag freut sich, mit dieser Aktion einen Beitrag für die engagierte Arbeit der Volkshilfe Österreich und des Geschäftsführers und Residenz-Autors Autor Erich Fenninger leisten zu dürfen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Residenz Verlag unterstützt die Ukraine-Hilfe und spendet Einnahmen aus Buchverkäufen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Neueste Kommentare

größte Buchhandlungen