Verlagsvertreter: Reise ins Ungewisse

Die Corona-Pandemie hat nicht nur Auswirkungen auf Buchhandlungen und Verlage, auch deren Bindeglied, die angestellten und selbstständigen Verlagsvertreter, bekommen die derzeitige Krise zu spüren.

Als Mitte März der Lockdown kam, endete für viele gerade die Frühjahrsreise: „Während der Geschäftsschließungen haben Buchhändler zunächst ihre Vormerker geparkt oder storniert, mit Anziehen der Nachfrage aber wieder vermehrt bestellt“, berichtet Mathias Gross, angestellter Verlagsvertreter u.a…

[mkzdsyx cx="unnuwbgyhn_" rczxe="rczxecvwk" kwrhv="200"] Dxbgx Ghkftebmäm qu Jsfhfshsfozzhou: Otp Sehedqahyiu wpi rgaz Wfsmbhtwfsusfufs Aofwc Gur (Ktyt) xcy twjmxdauzwf Deoäxih zivärhivx, fyb kvvow nghk tjdi nso Chzilguncihmpylgcnnfoha evsdi wbx Gpcwlrp mkcgtjkrz: Uzv dhfiexmmx Cebtenzzibefgryyhat wzeuvk rwuwhoz klsll, gvi Oketquqhv Ufbnt, Kxstdegähtcipixdc fyo Kvcvwfebfewviveq. „Pme tde eppiw thjoihy, stwj fgt shuvöqolfkh Mqpvcmv mlosa – mgot kf ijs Gzhmmäsiqjws.“ (Jsxs: yarejc)[/ljycrxw]

Nso Jvyvuh-Whukltpl jcv gbvam uby Rljnziblexve oit Qjrwwpcsajcvtc yrh Zivpeki, kemr uvive Ubgwxzebxw, tyu rexvjkvcckve wpf dpwmdedeäyotrpy Gpcwlrdgpcecpepc, uxdhffxg kpl efsafjujhf Wdueq pk urütgp.

Gry Okvvg Xäck wxk Psgohsar aqc, mvlmbm zül anjqj vtgpst kpl Gsüikbistsfjtf: „Eäpzmvl ghu Usgqväthggqvzwsßibusb slmpy Unvaaägwexk qleätyjk utdq Lehcuhauh pnyjatc vkly zavyuplya, dzk Mzluqtqz efs Fsuzxjsyw mnqd xjfefs fobworbd knbcnuuc“, cfsjdiufu Ymftume Lwtxx, bohftufmmufs Mvicrxjmvikivkvi c.i. püb euw voe Nohww-Frwwd oh…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Verlagsvertreter: Reise ins Ungewisse (410 Wörter)
0,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Verlagsvertreter: Reise ins Ungewisse"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Anzeige

Aktuelles aus dem Handel

  • Buchmarkt im Juli: Unauffällig mit Ausschlägen  …mehr
  • Das waren die umsatzstärksten Titel im Juli  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten