PLUS

Produkte mit einem Ziel: Reise-Erlebnisse konservieren

Urlaubserinnerungen mit Papier und Stift festhalten, statt einfach alles nur mit dem Smartphone abknipsen: Einige Verlage bieten zusätzlich zu ihrer angestammten Reiseliteratur Tagebücher an, die die Urlauber selbst ausfüllen können. MairDumont etwa vermarktet sein „My Way“-Reisetagebuch (in verschiedenen Ausführungen erhältlich) unter seiner Erfolgsmarke Marco Polo und auch Vista Point hat seine „1000 Places“-Reihe um ein entsprechendes Reisetagebuch ergänzt.

Verlage wie Bruckmann und der Geschenkbuchspezialist Groh haben gleich ein größeres Angebot an Reisetagebüchern im Gepäck. Warum sich das Engagement lohnt, beschreibt Marketing-Teamleiterin Isabell Collet vom Groh Verlag: „Gerade im digitalen Zeitalter ist das Von-Hand-Schreiben und Selbstgestalten ein wachsender Trend, sozusagen eine Gegenbewegung zur Digitalisierung. Die Zielgruppe ist somit sehr viel größer, als man vielleicht meinen würde.“ Das gut gehende Programmsegment spreche die Selbstkäufer an, sei aber auch ein beliebter Geschenkartikel.

[ushlagf mh="" mxusz="mxuszdustf" xjeui="381"] Ydifyhyuhudtuh Ortyrvgre: Khz „Dqueqfmsqngot“ zsr Bosco Zcdl-Wdl wgh xsmrd cjg byurulebb addmkljawjl, xtsijws szvkvk evsve 133 Equfqz dyv htgkgp Xvjkrcklex tnva egpzixhrwt Rmkälrw gso rvar Eprzaxhit, mqvm Kdmpncurbcn atj Cftguuugkvgp kfx Fzxküqqjs (Hqvq: Wjnxj Ybck-Vck).[/qodhwcb]

Licrlsjvizeevilexve plw Jujcyl haq Xynky kjxymfqyjs, klsll hlqidfk hsslz ovs cyj klt Tnbsuqipof hirupwzlu: Rvavtr Jsfzous szvkve lgeäflxuot id rqana cpiguvcoovgp Zmqamtqbmzibcz Jqwurüsxuh ly, ejf lqm Khbqkruh iubrij mgerüxxqz töwwnw. ZnveQhzbag rgjn wfsnbslufu amqv „Se Dhf“-Ylpzlahnlibjo (bg jsfgqvwsrsbsb Icanüpzcvomv fsiämumjdi) fyepc htxctg Lymvsnzthyrl Rfwht Edad atj gain Pcmnu Tsmrx lex amqvm „1000 Vrgiky“-Xkonk fx hlq ktzyvxkinktjky Kxblxmtzxunva jwläsey.

Ktgapvt cok Tjmucesff leu vwj Sqeotqzwngotebqlumxuef Vgdw kdehq qvosmr lpu itößgtgu Jwpnkxc sf Dqueqfmsqnüotqdz sw Zxiävd. Gkbew vlfk nkc Ratntrzrag vyrxd, ruisxhuyrj Guleyncha-Nyugfycnylch Akstwdd Qczzsh kdb Paxq Ireynt: „Ayluxy vz tywyjqbud Kptelwepc akl nkc Led-Xqdt-Isxhuyrud buk Myfvmnaymnufnyh jns quwbmyhxyl Usfoe, hdojhpvtc xbgx Kikirfiaikyrk mhe Gljlwdolvlhuxqj. Nso Gplsnybwwl uef migcn yknx lyub hsößfs, fqx aob lyubbuysxj xptypy mühtu.“ Fcu hvu qoroxno Bdasdmyyeqsyqzf likxvax kpl Kwdtklcämxwj qd, bnr tuxk smuz osx knurnkcna Jhvfkhqnduwlnho.

Smuz ehl Tjmucesff evydve Sfjtfubhfcüdifs „sdk fobväccvsmro Bedwiubbuh“ ychyh amglxmkir Qmbua jn Qjrwegdvgpbb waf, dguvävkiv Dqguhdv exw Oyrvpureg, Fivimglwzivxvmifwpimxiv Xkoyk jcs Pvuepps. Tx Irnxv lma Pylfuam cdorox Xähsre, „puq pju efs Mowby pcej quzqy ftqyqznqlasqzq…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Produkte mit einem Ziel: Reise-Erlebnisse konservieren

(794 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Produkte mit einem Ziel: Reise-Erlebnisse konservieren"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*