buchreport

Reese Witherspoon schreibt einen Bestseller

Gerade erst hat sie mit der Aufnahme von „Where the Crawdads Sing“ in ihren populären Instagram-Buchclub Debütantin Delia Owens einen Verkaufshit beschert, jetzt ist Reese Witherspoon selbst erstmals als Autorin in der aktuellen Bestsellerliste präsent. Im Sachbuch-Ranking belegt die Schauspielerin mit ihrem Lifestyle-Buch „Whiskey in a Teacup: What Growing Up in the South Taught Me About Life, Love and Baking Biscuits“ Platz 2 hinter Bob Woodwards Megaseller „Fear“, den einzuholen wohl auf absehbare Zeit unmöglich sein wird. Dass Witherspoon wie Woodward bei Simon & Schuster erscheint (im Imprint Touchstone), zeugt von dem Lauf, den die New Yorker Verlagsgruppe derzeit hat. „Whiskey in a Teacup“ ist Witherspoons Hommage an ihre Kindheit in Nashville Tennessee, und mehr noch an ihre Großmutter, die ihr neben den berühmt guten Südstaaten-Manieren auch die Liebe für Bücher und das Kochen beigebracht hat.

Jetzt weiterlesen mit

Mehr Hintergründe. Mehr Analysen. Mehr buchreport.

Monatspass

14,90 €*

  • Lesen Sie einmalig zum Einstiegspreis einen Monat lang alle br+ Beiträge.

Abon­ne­ment „Der Digitale“

510 €*

  • Ein Jahr lang alle br+ Beiträge lesen.

Zugang zu diesem Angebot vorhanden? Loggen Sie sich hier ein.

Hilfe finden Sie in unserem FAQ-Bereich.


*alle Preise zzgl. MwSt.

Nicht das Richtige dabei? Alle Angebote vergleichen

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Reese Witherspoon schreibt einen Bestseller"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*