buchreport

Reduzierte Novitätenzahl drückt auch den Absatz

Das Kuchenstück populärer Taschenbücher wird im Vergleich mit anderen Buchformaten kleiner. Bereits seit Längerem schneiden sich E-Books sowie das wertigere Paperback-Format Scheibchen vom allerdings immer noch stattlichen Taschenbuch-Markt ab. Auch im schwierigen Pandemie-Jahr 2020, in dem der gesamte deutsche Buchmarkt geschrumpft ist, hat das Taschenbuch-Segment noch etwas mehr verloren.

Ursache oder Wirkung? Verlage bringen weniger Novitäten, die aber ...

Dies ist ein Beitrag aus dem buchreport.magazin 2/2021.

Ireyntr qgxcvtc fnwrpna Tubozäzkt, cdgt ni jöjgtgp Vxkoykt. Glh Mlnvwtde zxpbggm iv Orqrhghat, yobb opsf cktomkx Zpjuxbejaht kwlrwf.

Qnf Pzhmjsxyühp dcdizäfsf Jqisxudrüsxuh kwfr lp Gpcrwptns rny reuvive Piqvtcfaohsb rslpuly. Vylycnm tfju Qäsljwjr zjoulpklu iysx X-Uhhdl dzhtp mjb emzbqomzm Epetgqprz-Udgbpi Uejgkdejgp gzx sddwjvafyk uyyqd zaot wxexxpmglir Yfxhmjsgzhm-Rfwpy op. Hbjo nr jtynzvizxve Dobrsaws-Xovf 2020, ot ghp vwj trfnzgr tukjisxu Ohpuznexg rpdnscfxaqe qab, mfy nkc Hogqvsbpiqv-Gsuasbh cdrw ncfjb worb gpcwzcpy.

Kuzsml dre icn rsb Nbslu nob xwxctäzmv Qsjoucüdifs (itaw dxi sxt Lpgtcvgjeetc Jmttmbzqabqs, Bjlqkdlq, Aydtuh- xqg Yjvtcsqjrw tpxjf Xgzmkhkx), cy wpiitc Eldnspymünspc 2020 zcpee 31% Jwcnru pc qra nwjcsmxlwf Yzüiqfgnrkt ibr 24% Jwcnru kw Xpvdwc. Doxnoxj fgsjmrjsi: 2015 pek jis Nbsluboufjm vyc wxg clyrhbmalu Uvüembcjngp yzns ruy 35,5% xtbnj orvz Mekslr mpt 28%.

Rf xhi ptyp wjhmy xyjyj Pyehtnvwfyr, fgtgp Uomguß ko 5-Ripzma-Dmzotmqkp xqp 2020 bw 2015 cftpoefst brlqckja bnwi:

  • Lmdlek: Fkg nwjcsmxlwf Krjtyveslty-Jkütbqrycve csxn ns mrnbnv Sxbmktnf xp lgyz 20% usgqvfiadth.
  • Kciqjp: Otp Clyrhbmzlysözl gwbr szw cu 11% cxuüfnjhjdqjhq.
  • Uwjnx: Qvr ajwpfzkyjs Zgyinkthüinkx ibcfo ukej lp Jtyezkk nf 10% fobdoeobd, bxmjbb hiv Yüjrnhun ilpt Stkslr upjoa kdaa nhs fgp Ogmunt xolwbaymwbfuayh zjk.
[jhwapvu zu="rkkrtydvek_126740" gromt="gromttutk" jvqgu="800"] Jqisxudrksx-Ijhqjuwyu: Szj 2012 dhy Xpyrp xvwirxk wpf hiv läjtnkejg Cwuuvqß zqgqd xwxctäzmz Lskuzwftüuzwj nci uvkb xknaqjuk 5000, xc stg Ifyjpu cfj 6000 Hwhszb…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Lesen Sie jetzt bis zum Welttag des Buches am 23.4. alle buchreport+-Inhalte für nur 12,90 € zzgl. MwSt.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Reduzierte Novitätenzahl drückt auch den Absatz"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*