Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Rebecca Roscher wird Co-Geschäftsführerin bei ArsEdition

Rebecca Roscher (Foto: Michael Schrenk)

Neue Aufgaben für Rebecca Roscher: Die bisherige kaufmännische Leiterin bei ArsEdition wird zum 1. Januar 2020 Co-Geschäftsführerin bei dem Münchner Kinder- und Geschenkbuchverlag. In ihrer neuen Funktion wird sie insbesondere für die Bereiche Vertrieb, Marketing, Herstellung und alle kaufmännischen Belange des Verlages verantwortlich sein. Roscher wird den Verlag künftig gemeinsam mit dem verlegerischen Geschäftsführer Michael Schweins leiten.

Roscher ist bereits seit August 2017 bei ArsEdition tätig, bis dato in der Funktion der kaufmännischen Leitung. Zuvor war Roscher stellvertretende Vertriebsleiterin bei den Ullstein Buchverlagen, die wie ArsEdition zu Bonnier gehören.

Christian Schumacher-Gebler, CEO der deutschen Bonnier Gruppe: „Rebecca Roscher hat in ihrer bisherigen Funktion die Verlagsentwicklung von ArsEdition sehr positiv mit beeinflusst. Zudem unterstützt sie mich schon seit einigen Jahren im Management-Team der Bonnier Gruppe. Insofern war die Ernennung zur Geschäftsführerin aus meiner Sicht der logische nächste Schritt.“

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Rebecca Roscher wird Co-Geschäftsführerin bei ArsEdition"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*