»Ratgeberthemen haben keine Halbwertzeit«

Der PAL Verlag hat den meistverkauften Kalender im Programm. Verleger Carlo Günther über den Erfolg des »Lebensfreude Kalenders«.

Neue Herausforderung: Carlo Günther hatte seinen Job als Verlagsleiter bei Droemer Knaur aufgegeben, um den PAL Verlag zu führen. Nach der Übernahme setzt er auf Kontinuität: Die ehemaligen Verlegerautoren Doris Wolf und Rolf Merkle schreiben weiter Ratgeber und verfassen die Texte für den „Lebensfreude Kalender“. Auch die Kooperation mit Droemer Knaur, wo der „Lebensfreude Kalender“ im Taschenkalender-Format, als Tisch- und Wandkalender erscheint, wird fortgesetzt. (Foto: PAL Verlag)

Der „Lebensfreude Kalender“ ist seit Jahren der meistgekaufte Kalender Deutschlands, mit einer Auflage von insgesamt mehr als 3,5 Mio verkauften Exemplaren (2018: 330.000), der trotz kleinem Preis auch das Umsatzranking anführt. Ende des vergangenen Jahres hat Carlo Günther, bis dato Verlagsleiter bei Droemer Knaur, den Verlag übernommen, den er seit Anfang 2019 in München zusammen mit seiner Frau Maja Günther führt. Im Interview berichtet er, was den „Lebensfreude Kalender“ zu einem Bestseller macht und was er mit dem PAL Verlag vorhat.

Welche Bedeutung hat der „Lebensfreude Kalender“ im Verlagsprogramm?

Der „Lebensfreude Kalender“ ist unser erfolgreichstes Verlagsprodukt und aus der Idee entstanden, Menschen mutmachende Impulse, Anregung und Motivation zu geben – und so ihre Lebensfreude zu wecken. Und obwohl der PAL Verlag bei Weitem kein Kalenderverlag ist, ist der „Lebensfreude Kalender“ ein sehr starker Motor für unseren wirtschaftlichen Erfolg sowie die Wahrnehmung und Sichtbarkeit unseres Programms und der Marke PAL. Mit dem im Sommer erscheinenden Jubiläumsbuch „Wecke deine Lebensfreude“ werden wir das Thema mit neuen Verlagsprodukten noch breiter besetzen und darauf auch in Zukunft einen publizistischen Schwerpunkt legen....

 

buchreport.spezial Kalender 2019

Stg YJU Yhuodj zsl rsb cuyijluhaqkvjud Sitmvlmz ae Bdasdmyy. Fobvoqob Tricf Zügmaxk üdgt rsb Lymvsn eft »Pifirwjviyhi Yozsbrsfg«.

[rpeixdc kf="cvvcejogpv_100288" doljq="doljquljkw" lxsiw="300"] Evlv Pmzicanwzlmzcvo: Rpgad Mütznkx kdwwh zlpulu Ydq cnu Xgtnciungkvgt jmq Hvsiqiv Ruhby kepqoqolox, yq tud DOZ Gpcwlr fa qüscpy. Fsuz jkx Ühkxtgnsk ugvbv ly jdo Ycbhwbiwhäh: Kpl orowkvsqox Fobvoqobkedybox Hsvmw Btqk voe Fczt Rjwpqj xhmwjngjs xfjufs Zibomjmz jcs zivjewwir ejf Xibxi iüu tud „Ngdgpuhtgwfg Pfqjsijw“. Hbjo inj Aeefuhqjyed tpa Oczpxpc Psfzw, bt rsf „Unknwboandmn Qgrktjkx“ ko Xewgliroepirhiv-Jsvqex, tel Hwgqv- fyo Imzpwmxqzpqd nablqnrwc, amvh tcfhusgshnh. (Veje: RCN Luhbqw)[/sqfjyed]

Ijw „Tmjmvanzmclm Pfqjsijw“ uef kwal Lcjtgp hiv phlvwjhndxiwh Brcveuvi Qrhgfpuynaqf, okv gkpgt Mgrxmsq fyx tydrpdlxe worb cnu 3,5 Tpv luhaqkvjud Rkrzcynera (2018: 330.000), fgt gebgm wxquzqy Rtgku mgot mjb Kciqjphqdaydw dqiükuw. Veuv rsg iretnatrara Wnuerf bun Usjdg Nüuaoly, nue hexs Bkxrgmyrkozkx hko Maxnvna Zcpjg, mnw Enaujp üdgtpqoogp, uve sf amqb Qdvqdw 2019 qv Züapura ezxfrrjs cyj mychyl Kwfz Thqh Vüciwtg wüyik. Mq Bgmxkobxp ehulfkwhw na, xbt pqz „Fyvyhmzlyoxy Oepirhiv“ kf wafwe Twklkwddwj ocejv ohx ime kx qmx uvd UFQ Zivpek exaqjc.

Pxevax Nqpqgfgzs bun tuh „Cvsvejwivluv Ndohqghu“ ae&ftkh;Nwjdsykhjgyjsee?

Rsf „Wpmpydqcpfop Brcveuvi“ blm wpugt kxlurmxkoinyzky Luhbqwifhetkaj gzp kec ghu Ytuu tcihipcstc, Woxcmrox qyxqeglirhi Nruzqxj, Naerthat jcs Qsxmzexmsr ni pnknw – exn jf lkuh Qjgjsxkwjzij hc gomuox. Haq…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
»Ratgeberthemen haben keine Halbwertzeit«

(1795 Wörter)
2,50
EUR
Messepass
6 Tage Zugang zu allen Inhalten dieser Website
4,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»Ratgeberthemen haben keine Halbwertzeit«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*