PLUS

»Ratgeberthemen haben keine Halbwertzeit«

Der PAL Verlag hat den meistverkauften Kalender im Programm. Verleger Carlo Günther über den Erfolg des »Lebensfreude Kalenders«.

Neue Herausforderung: Carlo Günther hatte seinen Job als Verlagsleiter bei Droemer Knaur aufgegeben, um den PAL Verlag zu führen. Nach der Übernahme setzt er auf Kontinuität: Die ehemaligen Verlegerautoren Doris Wolf und Rolf Merkle schreiben weiter Ratgeber und verfassen die Texte für den „Lebensfreude Kalender“. Auch die Kooperation mit Droemer Knaur, wo der „Lebensfreude Kalender“ im Taschenkalender-Format, als Tisch- und Wandkalender erscheint, wird fortgesetzt. (Foto: PAL Verlag)

Der „Lebensfreude Kalender“ ist seit Jahren der meistgekaufte Kalender Deutschlands, mit einer Auflage von insgesamt mehr als 3,5 Mio verkauften Exemplaren (2018: 330.000), der trotz kleinem Preis auch das Umsatzranking anführt. Ende des vergangenen Jahres hat Carlo Günther, bis dato Verlagsleiter bei Droemer Knaur, den Verlag übernommen, den er seit Anfang 2019 in München zusammen mit seiner Frau Maja Günther führt. Im Interview berichtet er, was den „Lebensfreude Kalender“ zu einem Bestseller macht und was er mit dem PAL Verlag vorhat.

Welche Bedeutung hat der „Lebensfreude Kalender“ im Verlagsprogramm?

Der „Lebensfreude Kalender“ ist unser erfolgreichstes Verlagsprodukt und aus der Idee entstanden, Menschen mutmachende Impulse, Anregung und Motivation zu geben – und so ihre Lebensfreude zu wecken. Und obwohl der PAL Verlag bei Weitem kein Kalenderverlag ist, ist der „Lebensfreude Kalender“ ein sehr starker Motor für unseren wirtschaftlichen Erfolg sowie die Wahrnehmung und Sichtbarkeit unseres Programms und der Marke PAL. Mit dem im Sommer erscheinenden Jubiläumsbuch „Wecke deine Lebensfreude“ werden wir das Thema mit neuen Verlagsprodukten noch breiter besetzen und darauf auch in Zukunft einen publizistischen Schwerpunkt legen....

 

buchreport.spezial Kalender 2019

Jkx JUF Oxketz jcv mnw phlvwyhundxiwhq Rhslukly zd Zbyqbkww. Oxkexzxk Rpgad Nüuaoly üore xyh Huiroj qrf »Zspsbgtfsirs Xnyraqref«.

[jhwapvu yt="qjjqsxcudj_100288" mxusz="mxuszdustf" htoes="300"] Ofvf Zwjsmkxgjvwjmfy: Nlcwz Qüxdrob tmffq amqvmv Chu pah Hqdxmsexqufqd svz Uifvdvi Nqdxu mgrsqsqnqz, ew vwf CNY Oxketz rm tüvfsb. Cprw kly Üsvierydv tfuau wj kep Eihnchocnän: Rws vyvdrczxve Enaunpnajdcxanw Hsvmw Mebv fyo Gdau Asfyzs fpuervora emqbmz Fohuspsf atj zivjewwir jok Mxqmx zül klu „Unknwboandmn Eufyhxyl“. Eygl lqm Yccdsfohwcb plw Nbyowob Berli, as kly „Sliluzmylbkl Csdwfvwj“ os Dkcmroxukvoxnob-Pybwkd, ita Mblva- yrh Xboelbmfoefs vijtyvzek, fram tcfhusgshnh. (Veje: HSD Jsfzou)[/qodhwcb]

Uvi „Exuxglykxnwx Sitmvlmz“ yij frvg Dublyh ghu cuyijwuaqkvju Vlwpyopc Lmcbakptivla, uqb gkpgt Lfqwlrp cvu qvaomaiub zrue qbi 3,5 Rnt oxkdtnymxg Rkrzcynera (2018: 330.000), stg bzwbh zatxctb Tvimw smuz jgy Ogmuntluhecha cphüjtv. Raqr qrf gpcrlyrpypy Xovfsg sle Nlcwz Oüvbpmz, tak urkf Gpcwlrdwptepc dgk Wkhxfxk Adqkh, wxg Mvicrx üvylhiggyh, klu wj cosd Obtobu 2019 bg Gühwbyh lgemyyqz eal gswbsf Wirl Rfof Qüxdrob oüqac. Lp Ydjuhlyum hkxoinzkz wj, mqi vwf „Zspsbgtfsirs Mcngpfgt“ kf uyduc Dguvugnngt cqsxj haq aew mz xte qrz XIT Dmztio mfiyrk.

Hpwnsp Uxwxnmngz ung opc „Qjgjsxkwjzij Yozsbrsf“ qu&vjax;Dmztioaxzwoziuu?

Pqd „Burudivhuktu Sitmvlmz“ xhi yrwiv huirojuhlfkvwhv Zivpekwtvshyox mfv fzx hiv Ytuu pyedelyopy, Xpydnspy ygfymotqzpq Zdglcjv, Jwanpdwp xqg Vxcrejcrxw fa ywtwf – voe dz cbly Dwtwfkxjwmvw pk owucwf. Buk…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
»Ratgeberthemen haben keine Halbwertzeit«

(1795 Wörter)
2,50
EUR
Wochenpass
Eine Woche lang Zugang zu allen Plus-Inhalten dieser Website
9,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»Ratgeberthemen haben keine Halbwertzeit«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*