buchreport

Ralf Reuther verantwortet ab 2017 die Rechte der Verlagsgruppe Droemer Knaur

Ralf Reuther

 Ralf Reuther übernimmt zum 1. Januar 2017 die Leitung der Abteilung Rechte und Lizenzen bei der Verlagsgruppe Droemer Knaur. Der Jurist wird außerdem als Justiziar für die Münchner Verlagsgruppe tätig sein. Er berichtet direkt an den verlegerischen Geschäftsführer Dr. Hans-Peter Übleis.

Zuvor war Ralf Reuther als Rechtsanwalt im Bereich gewerblicher Rechtsschutz, Urheberrecht und Wettbewerbsrecht bei CMS Hasche Sigle in Stuttgart tätig und seit 2014 Legal Counsel bei der Holtzbrinck Publishing Group. Dort betreute er unter anderem die Verhandlungen mit E-book-Handelspartnern, beriet die Verlagshäuser im Presse-, Urheber- Vertriebs- und Persönlichkeitsrecht, sowie zu rechtlichen Fragen bei neuen digitalen Geschäftsmodellen und den Beteiligungen.

Renate Abrasch (Foto: Markus Roeleke)

Ralf Reuther folgt auf Renate Abrasch, die sich nach knapp 37 Jahren in der Verlagsbranche in den Ruhestand verabschiedet. In den vergangenen zwei Jahrzehnten hat sie den Bereich Rechte und Lizenzen der Verlagsgruppe Droemer Knaur aufgebaut und geleitet und war maßgeblich im Lizenzverkauf tätig. Renate Abrasch bleibt der Branche aber weiterhin erhalten und wird ab 2017 die Verlagsagentur Kolf unterstützen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ralf Reuther verantwortet ab 2017 die Rechte der Verlagsgruppe Droemer Knaur"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanal

Aktuelle Personalmeldungen

  • Personelle Veränderungen in der Verlagsgruppe Patmos  …mehr
  • Christian Ludewig übernimmt die Klambt-Kommunikation  …mehr
  • Neuer Börsenvereins-Vorstand wählt Stellvertreter  …mehr
  • Carlsen meldet Zugänge für Programm und Lizenzabteilung  …mehr