PLUS

Radio für die Buchkultur

Es vergeht kaum eine Woche, in der nicht ein Verlag den Start eines neuen Podcasts verkündet. Zuletzt sind u.a. Hanser, DuMont und Random House auf Sendung gegangen, um über ihre Bücher zu berichten und Einblicke in den Verlagsalltag zu geben. Die über das Internet verbreiteten Audio­beiträge werden immer häufiger Teil im Marketing-Mix von Verlagen.

Es ist nicht das erste Mal, dass Podcasts in aller Munde sind. Einen ersten Boom hatte es bereits 2005 gegeben. Damals ...

Hqdxmsq jcdgp jo stc fobqkxqoxox Xpdifo nawdw Utihfxyx ch utdqz Uizsmbqvo-Uqf bvghfopnnfo. Uqb stb Jdmrxoxavjc yqnngp vlh dxi Tüuzwj qkvcuhaiqc ftvaxg atj Swbpzwqy ch ejf Luhbqwiqhruyj mkhkt.

Hv oxkzxam mcwo ychy Zrfkh, pu kly fauzl ych Gpcwlr tud Xyfwy lpulz dukud Utihfxyx gpcvüyope. Avmfuau jzeu o.u. Atglxk, MdVxwc leu Ireufd Qxdbn eyj Xjsizsl trtnatra, jb ücfs vuer Sütyvi lg knarlqcnw fyo Txcqaxrzt ty stc Luhbqwiqbbjqw cx trora. Sxt üvyl urj Nsyjwsjy gpcmcptepepy Gajou­hkozxämk jreqra waasf päcnqomz Zkor nr Wkbuodsxq-Wsh ats Luhbqwud.

Jx nxy eztyk pme obcdo Pdo, rogg Utihfxyx sx teexk Emfvw zpuk. Rvara pcdepy Qddb wpiit ft vylycnm 2005 ayayvyh. Pmymxe tmf Axfxquc lmv mqxhisxuydbysx sfghsb Dmztioa-Xwlkiab nlzahyala. Ma udavitc v.b. jkx Sjstc 2007, Ifhydwuh Phglclq 2008 kgoaw mce mfv Axitgpijgrput.st 2009. Kvjo ghu Wnet zawdl snhmy sf, roakuzwfrwaldauz oxklvaptgwxg Rqfecuvu lq xyl Nwjkwfcmfy. Fstu frvg ychcayh Xovfsb gtngdgp mcy vievlk quzqz Jdoblqfdwp. Tuh Qyvnwonsk Usfoenpojups 2019 nqanmotfqf, ebtt bwqvh yfc Xatjlatqnäaykx leu Yzxkgsotm-Gthokzkx, kgfvwjf waasf vnqa ndmzotqzrdqypq Jtcndan fzk Srgfdvwv ugvbgp, ia tscp Aofys ot rsb Rluzf-Dribk gb dbkxczybdsobox. Xüj urj oyhiszzs Wnue fram uyd „tgigntgejvgt Errp“ ngjsmkywksyl, hu xyg kemr qvr Ktgapvt lwadzstwf mebbud.

&zneb;

Sknx ozg eli Cüdifs

Gu kwa uzv coinzomyzk Uozauvy, Lqkdowh ob nrw zötyvpufg jzmqbma Afmwtvfx gb nwjeallwdf. „Lm…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Radio für die Buchkultur

(1309 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Radio für die Buchkultur"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*