HaufeLexware: Unternehmenskultur als Voraussetzung für Innovation

Joachim Rotzinger und Ehrhardt Heinold

Joachim Rotzinger und Ehrhardt Heinold sprechen bei pubiz meets innovation über Unternehmenskultur.

Innovation bedeutet Trends aufzunehmen, eigene Prozesse zu überdenken und anzupassen. Der Fachverlag HaufeLexware versteht Unternehmenskultur als Voraussetzung für Innovationen. Unternehmensberater Ehrhardt Heinold spricht im zweiten Teil der Serie „Pubiz meets Innovation“ mit Joachim Rotzinger, Geschäftsführer von HaufeLexware und Mitglied des Verwaltungsrats der Haufe-umantis AG.

In der Reihe „Pubiz meets Innovation“ trifft Ehrhardt Heinold immer freitags am Ende eines Monats Innovationsführer zum Dialog über aktuelle Projekte, die die Branche nach vorne bringen. Anmeldung und weitere Termine unten.

Moderator:

Ehrhardt Heinold ist seit 1995 geschäftsführender Gesellschafter der Heinold, Spiller & Partner Unternehmensberatung und hat in dieser Zeit zahlreiche Projekte zur (digitalen) Strategieentwicklung im Medienmarkt begleitet und dabei Businesspläne u.a. zu Start-ups und Verlagsfusionen erstellt. Er ist als Tagungsleiter, Moderator und Seminarleiter tätig. Zum Thema Innovation und Business Development in Verlagen hat Heinold eine Vielzahl von Vorträgen gehalten, Fachartikel veröffentlicht und an diversen Studien mitgewirkt. Heinold zählt laut Fachmagazin Kresspro zu den 25 wichtigsten Medienberatern.

Termin:

23. Oktober, 14 Uhr

Dauer:

ca. 30 Minuten

Kosten:

kostenlos

Nächste Termine:

Fr, 27. November, 14 Uhr: Innovation meets New Business – Neue Geschäftsmodelle jenseits der klassischen Verlagsangebote, mit Halil Recber (Spitta Verlag)

Melden Sie sich hier zu der kostenlosen Veranstaltung an.

Kommentare

1 Kommentar zu "HaufeLexware: Unternehmenskultur als Voraussetzung für Innovation"

  1. Hallöle,
    ich weiß nicht was der von Innovation versteht, das Quicken, wunderbar einfaches Programm für kleine Unternehmen oder selbständige ist verschwunden, in dem man sich in 10 und mehr Jahren reingefummelt hat, einfach weg. Teurer und viel komplizierter, deshalb habe ich den 7er Rechne rvom Netz genommen und arbeite Buchführungsmäßig nur mit dem.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

Neueste Kommentare