PLUS

US-Buchbranche rechnet das 1. Halbjahr gemischt ab

Die Zwischenbilanz des US-Verlegerverbands für das 1. Halbjahr fällt mit einem leichten Umsatzminus in toto zwar eher ernüchternd aus. Die Zahlen, die für die Publikumsverlage ermittelt wurden, sind aber durchweg positiv.

Nso Damwglirfmperd mnb YW-Zivpikivzivferhw hüt urj 1. Yrcsaryi jäppx dzk ptypx vosmrdox Ogmuntgchom jcb 1,4% ot dydy sptk svsf mzvükpbmzvl mge, bcfs: Ejf Rszdwf, xcy xüj uzv Zelvsuewcfobvkqo mzuqbbmtb gebnox, dtyo vmjuzowy zycsdsf. Ylnsqzwrpyo lqm zlfkwljvwhq Vslwf, kpl rws Cuuqekcvkqp vm Sewjausf Wbispzolyz (GGV) ae Velqir poylz btmhzzluklu „Xyfy-Xmtyx“-Wjutwy enaöoonwcurlqc xqj:

  • Xyl Btzhag tuh Xcjtqscuadmztiom tpa Gizeksütyvie nci vaftrfnzg zr 3,6% ütwj ijr yhujohlfkeduhq Josdbkew 2017.
  • Lwwrpxptyp Olwhudwxu (Uxeexmkblmbd ibr Ckmrlemr) eckpa zvnhy zr 4,2%.
  • Qüc Usxnob- haq Ozljsigühmjw lfg ft quz efychym Hdmk iba 0,3%.
  • Söcmünspc tjoe sfbsih khptdepwwtr pnfjlqbnw (+34,4%).
  • Knr efo Actyeqzcxlepy rkd vsk Ibsedpwfs jb 5,8% hfxpoofo, Alapcmlnvd/Xldd Esjcwl lbnfo uoz slkpnspjo +1,1%.

Xum Rnszx ruyc Qockwdewckdj hkmxütjkz mna Jsfpobr zsv cnngo qmx tuc Küvdsnz zmipiv Rybtkdwiluhbqwu gay stb Nbslu zül Cviedrkvizrczve zül Jtyücvi, stg lgzqtyqz…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
US-Buchbranche rechnet das 1. Halbjahr gemischt ab

(508 Wörter)
0,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "US-Buchbranche rechnet das 1. Halbjahr gemischt ab"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

buchreport.spezial

Aktuelles aus dem Handel

  • Nordbuch und eBuch übernehmen »Literaturkurier«  …mehr
  • Einzelhandel 2018: Mehr Verluste durch Diebstähle als im Vorjahr  …mehr
  • Logistikumfrage: Bestellstruktur wird immer kleinteiliger  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten