Die Geheimnisse effizienter Teamarbeit

Teamarbeit ist in modernen Organisationen von zentraler Bedeutung und prägt die heutige Arbeitswelt. Teams ersetzen starre hierarchische Strukturen, fördern Innovationen und erhöhen die Produktivität. Mit welchen Mitteln Führungskräfte und Personalverantwortliche Teams geschickt und effizient einsetzen, hat die Online-Jobplattform StepStone in einer Studie herausgefunden. Eine Zusammenfassung im Channel Produktion & Prozesse von buchreport.de.

Die Zusammenstellung eines erfolgreichen Teams

Bei der Teambildung geht es um mehr als nur die Frage, wer mit wem zusammenarbeiten soll. Die einzelnen Teammitglieder sind voneinander abhängig und müssen sich aufeinander verlassen können. Nur so kann ein Team Projekte erfolgreich abschließen und gesetzte Ziele erreichen.

Die Studienergebnisse zeigen, dass Teammitglieder aus Sicht der befragten Fachkräfte für eine fruchtbare Zusammenarbeit vor allem drei soziale Eigenschaften mitbringen sollten: Kommunikationsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Kritikfähigkeit. Bei den methodischen Kenntnissen führen Organisationsfähigkeit, Zeitmanagement und Sorgfalt die Spitze an.

Mitarbeiter mit den entsprechenden sozialen und methodischen Kenntnissen haben besonders gute Chancen, sich erfolgreich in ein Team einzubringen.

Der Channel Produktion & Prozesse

Weitere Lösungen, Impulse und Erfahrungsberichte für die Verlagsproduktion lesen Sie im Channel Produktion & Prozesse von buchreport und Channel-Partner Publisher Consultants. Hier mehr…

Bei der Integration eines Mitarbeiters in ein bestehendes Team ist es wichtig, dass Führungskräfte auf den „Personal Team Fit“ der einzelnen Mitglieder achten, das heißt, Personalverantwortliche sollten den Kandidaten beziehungsweise Mitarbeiter mit der Kultur des Teams vergleichen, in dem er eingesetzt werden soll. In jeder Abteilung, die aus mehreren Mitarbeitern besteht, gibt es verschiedene Charaktere mit unterschiedlichen Stärken und Schwächen. Der Personal Team Fit gibt Aufschluss darüber, welche Rolle eine Person im Team übernimmt, wie gut diese in eine bestehende Gruppe mit unterschiedlichen Eigenschaften passt und inwiefern diese fehlenden Kompetenzen in einem Team ergänzt. Er beeinflusst somit den potenziellen Erfolg der Teamarbeit.

Sind große Teams erfolgreicher?

Wenig überraschend: Je größer das Unternehmen, desto größer sind auch die Teams. In kleineren Betrieben (bis 500 Mitarbeiter) arbeiten in der Regel neun Personen in einem Team, während in größeren Unternehmen (ab 1.000 Mitarbeiter) im Schnitt zwölf Personen Teil eines Teams sind.

Eine Untersuchung von Good & Co, den Entwicklern der gleichnamigen Psychometrie-App zur Ermittlung des Cultural Fit zwischen Bewerbern und Unternehmen, zeigt, dass eine Gruppe von fünf Personen am besten zusammenarbeitet. Das liegt insbesondere daran, dass diese Teamkonstellation einen hohen Zusammenhalt aufweist und ein geringes Konfliktpotenzial bietet. So ist ein Team aus fünf Personen groß genug, um unterschiedlichen Persönlichkeiten und Perspektiven Raum zu geben. Gleichzeitig ist die Gruppe klein genug, um sicherzustellen, dass jedes Mitglied seinen Beitrag leisten kann und weniger Missverständnisse bei der Kommunikation zwischen Individuen entstehen.

Teamführung als Richtungsweiser erfolgreicher Teams

Führungskräfte haben eine entscheidende Wirkung auf die Dynamik eines Teams. Die Studienergebnisse zeigen allerdings, dass Selbst- und Fremdwahrnehmung bei der Beurteilung der Teamführung stark voneinander abweichen. Führungskräfte schätzen sich bei allen Fragen zu ihrem Führungsverhalten deutlich günstiger ein, als es Fachkräfte wahrnehmen.

Eine von drei Fachkräften erlebt kein Gefühl von Sicherheit und Vertrauen in ihrem Team. Knapp einem Viertel ist nicht klar, welche Ziele im Team erreicht werden sollen. Nur rund sechs von zehn bestätigen, dass in ihrem Team Raum für konstruktive Kritik besteht.

Art der Zusammenarbeit als Erfolgsfaktor

Die Art und Weise, wie Teams zusammenarbeiten, ist ein entscheidender Faktor für den Erfolg einer Organisation. Die Studienergebnisse ergeben ein klares Bild: Teams arbeiten und kommunizieren heutzutage in hohem Maße digital, jedoch erleben Fach- und Führungskräfte ihre eigene Arbeit als unterschiedlich flexibel. Auch die internationale und standortübergreifende Zusammenarbeit spielt eine untergeordnete Rolle, obwohl Unternehmen immer globaler am Markt agieren.

Zusammenfassend lässt sich sagen: Psychologische Sicherheit, Teamführung, Kommunikation und Zielorientierung sind Faktoren, die einen fundamentalen Einfluss auf den Teamerfolg haben. Gerade diese Aspekte von Teamarbeit wirken sich nachhaltig auf die Leistungsfähigkeit und den Innovationserfolg von Teams und damit auch von Unternehmen aus.

Empfehlungen für die Praxis

  • Achten Sie bei der Integration von Mitarbeitern in ein Team auf den Personal Team Fit der einzelnen Mitglieder.
  • Schenken Sie den Kompetenzen Kommunikationsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Kritikfähigkeit sowie Organisationsfähigkeit, Zeitmanagement und Sorgfalt bei der Auswahl von Teammitgliedern besondere Beachtung.
  • Große Teams sind nicht automatisch erfolgreicher! Eine Gruppe von fünf Personen stellt für viele Projekte eine ideale Größe dar.
  • Führungskräfte sollten eine gemeinsame Teamvision vermitteln und klare Ziele definieren. Gleichzeitig sollte der Fokus nicht nur auf Zahlen und Zielerreichung liegen. Dies führt schnell dazu, dass zu wenig auf einzelne Teammitglieder geachtet und deren aktive Entwicklung vernachlässigt wird.
  • Führungskräfte sollten darauf achten, dass Mitarbeiter sich in ihrem Team sicherer fühlen und sich trauen, Kritik zu äußern oder neue Ideen einzubringen.
  • In jedem Unternehmen sollten klare Kommunikationsregeln für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit erarbeitet werden. So ist auch eine effektive Kooperation über Teamgrenzen hinweg möglich.
  • Führungskräfte und ihre Teams sollten regelmäßig zusammenkommen, um gemeinsam zu reflektieren und hinterfragen, ob die Zusammenarbeit in allen Bereichen noch effektiv und effizient ist.

 

Die 1996 in Oslo gegründete Online-Jobplattform StepStone ist eine Tochterfirma der Axel Springer SE und auf Fach- und Führungskräfte spezialisiert. Mit freundlicher Genehmigung.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Die Geheimnisse effizienter Teamarbeit"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Anzeige

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

Neueste Kommentare