buchreport

Positive Zwischenbilanz

Während der stationäre Handel nach verhaltenem Start auf das große Shoppen der Endspurttage wartet, zeigt sich der Versandhandel mit dem Start ins Weihnachtsgeschäft zufrieden. Der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland (BEVH) hat jetzt aktuelle Berechnungen erneut auf der Basis einer großer Konsumentenbefragung vorgelegt.

Demnach verzeichneten die deutschen Online- und Versandhändler in den Monaten Oktober und November sowie der ersten Dezemberwoche ein Umsatzplus von 5,7% gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Im Einzelnen:

  • Der hochgerechnete Gesamtumsatz betrug 10,4 Mrd Euro gegenüber 9,9 Mrd Euro in den ersten neun Wochen des 4. Quartals 2014.
  • Der Umsatz der Warengruppe Bücher und E-Books betrug 752 Mio Euro; das entspräche etwa 7% Anteil am gesamten Versandhandel.
  • Der Online-Handel dominierte das Versandgeschäft mit einem Umsatz von 9,6 Mrd Euro und einem Anteil von mittlerweile 92%.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Positive Zwischenbilanz"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller