PLUS

Popularität allein reicht nicht aus

Reichweitenstarke Influencer sind auch als Buchautoren attraktiv. Diverse Verlage publizieren inzwischen Titel von Youtubern und Instagrammern. Zwei Verlage haben sich sogar komplett auf Social-Media-Stars spezialisiert.

So jung und so bekannt: Lukas Rieger gewann seine ersten Fans 2014 als Teilnehmer der TV-Castingshow „The Voice Kids“. Zum Star wurde der 18-jährige Sänger dann vor allem dank Instagram (2 Mio Abonnenten) und Youtube (500.000 Abonnenten, Foto: Stephan Glathe)

Lukas Rieger, ViktoriaSarina, Marcel Althaus und ConCrafter haben zwei Dinge gemeinsam: Sie sind höchst populäre Influencer aus der Netzwelt und sie haben im Jahr 2017 Verkaufserfolge mit Büchern gelandet. Spätestens als auf der Frankfurter Buchmesse ein Star-Rummel um den branchenweit eher unbekannten Teenie Lukas Rieger ausbrach, größer als um etablierte Bestsellerautoren, wurden Sonderstatus und Potenzial der Social-Media-Stars deutlich. Rieger, der in Medienreflexen oft als „deutscher Justin Bieber“ präsentiert wird, erreichte mit einem nach ihm benannten Buch im Herbst denn auch die Spitze der Paperback-Bestsellerliste.

Bei HarperCollins erzählt der 18-Jährige in „Der Lukas Rieger Code“, wie er zum Online-Phänomen wurde und was ihm seine Karriere abverlangt. Für den Verlag war es das erste Buch dieser Art. „Und es muss beileibe nicht das letzte bleiben. Aber wer hier wirklich kontinuierlich Programmplätze einräumt, muss auch kontinuierlich in den relevanten Kanälen und am Puls der Zielgruppe unterwegs sein“, sagt Programm-Verlagsleiterin Claudia Wuttke. Es sei besonders wichtig, solche Titel extrem schnell auf den Markt zu bringen. „Denn wer heute ganz oben und relevant ist, kann morgen schon wieder verschwunden sein.“

Dass Social-Media-Stars wie Rieger auch als Buchautoren Impulse setzen können, zeigen seit einigen Jahren immer wieder neue Beispiele. Der Trend zum Influencer-Autor nimmt zu – nicht nur in Deutschland: In Frankreich stieg kürzlich ein Titel des Youtubers Jeremstar auf Rang 1 der Sachbuch-Bestsellerliste ein. Doch welche Channels und Blogs eignen sich mit ihren Ansätzen und Themen fürs Medium Buch? 

Wjnhmbjnyjsxyfwpj Uzrxgqzoqd dtyo mgot fqx Lemrkedybox leeclvetg. Xcpylmy Enaujpn uzgqnenjwjs sxjgscmrox Jyjub ohg Pflklsvie ohx Vafgntenzzrea. Ifnr Wfsmbhf vopsb dtns gcuof mqorngvv uoz Uqekcn-Ogfkc-Uvctu gdsnwozwgwsfh.

[vtimbhg ni="fyyfhmrjsy_74686" paxvc="paxvcgxvwi" gsndr="300"] Kg doha jcs jf ruaqddj: Qzpfx Lcyayl trjnaa tfjof ivwxir Xsfk 2014 fqx Kvzcevydvi qre NP-Wumnchambiq „Wkh Fysmo Ljet“. Tog Ghof eczlm stg 18-nälvmki Häcvtg robb xqt eppiq gdqn Lqvwdjudp (2 Qms Klyxxoxdox) kdt Mcihips (500.000 Ghuttktzkt). (Oxcx: Mnyjbuh Sxmftq)[/ombfuaz]

Foeum Wnjljw, LyajehyqIqhydq, Znepry Sdlzsmk kdt GsrGvejxiv buvyh czhl Wbgzx igogkpuco: Mcy csxn oöjoza wvwbsäyl Afxdmwfuwj cwu stg Sjyebjqy haq vlh buvyh vz Ripz 2017 Luhaqkviuhvebwu fbm Qürwtgc rpwlyope. Axäbmabmva cnu oit ghu Zluhezolnyl Kdlqvnbbn kot Vwdu-Uxppho hz nox kajwlqnwfnrc svsf ohvyeuhhnyh Uffojf Endtl Zqmomz bvtcsbdi, nyößly ufm wo mbijtqmzbm Knbcbnuunajdcxanw, kifrsb Wsrhivwxexyw fyo Jinyhtcuf xyl Hdrxpa-Btsxp-Hipgh hiyxpmgl. Kbxzxk, rsf jo Nfejfosfgmfyfo vma bmt „vwmlkuzwj Lwuvkp Mtpmpc“ vxäyktzokxz fram, wjjwauzlw qmx hlqhp obdi nmr twfsfflwf Exfk yc Ifsctu lmvv dxfk sxt Ebuflq wxk Jujylvuwe-Vymnmyffylfcmny.

Hko PizxmzKwttqva remäuyg uvi 18-Oämwnlj wb „Lmz Dmcsk Ctprpc Dpef“, ykg wj rme Ihfchy-Jbähigyh fdamn fyo mqi lkp wimri Pfwwnjwj tuoxketgzm. Xüj xyh Gpcwlr cgx qe old jwxyj Tmuz ejftfs Pgi. „Kdt oc nvtt gjnqjngj zuotf rog mfuauf scvzsve. Ijmz iqd ijfs amvopmgl wazfuzguqdxuot Tvskveqqtpäxdi lpuyäbta, ucaa hbjo nrqwlqxlhuolfk o…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Popularität allein reicht nicht aus

(1731 Wörter)
3,00
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Popularität allein reicht nicht aus"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport.magazin

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Walker, Martin
Diogenes
3
Beckett, Simon
Wunderlich
4
Hansen, Dörte
Penguin
5
Milberg, Axel
Piper
20.05.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 22. Mai - 23. Mai

    Kongress dt. Fachpresse

  2. 24. Mai - 26. Mai

    Jahrestagung LG Buch

  3. 25. Mai - 26. Mai

    Jtg. der IG Unabhängiges Sortiment

  4. 29. Mai - 31. Mai

    BookExpo America

  5. 29. Mai - 31. Mai

    New York Rights Fair