buchreport

Politische Streitschrift springt auf Platz 1

Der neue Spitzenreiter der französischen Sachbuch-Bestsellerliste erhält von seinem Autor einigen Anschub: Raphaël Glucksmann hat soeben die Gründung der Initiative „Place publique“ angekündigt, die als linksgerichtete Bewegung engagierte Menschen zusammenbringen soll. Seine zugrunde liegenden Gedanken hat Glucksmann in seinem aktuellen Buch „Les enfants du vide“ (übersetzt: „Die Kinder der Leere“) versammelt. Darin beschreibt der 39-Jährige, wie die Gesellschaft immer weiter auseinanderdriftet und erklärt, warum wir die großen Probleme unserer Zeit – den Klimawandel, die politische Radikalisierung – mit dem vorherrschenden Individualismus nicht lösen können. Das Problem der modernen Gesellschaft seien eben nicht mehr die Ketten, die den Einzelnen einengen, sondern die bindungsfreie Leere, die uns umgibt. Der bei den Allary Éditions erschienene Titel ist in der vergangenen Woche auf Platz 12 eingestiegen und springt jetzt auf Rang 1.

Jetzt weiterlesen mit

Mehr Hintergründe. Mehr Analysen. Mehr buchreport.

Monatspass

14,90 €*

  • Lesen Sie einmalig zum Einstiegspreis einen Monat lang alle br+ Beiträge.

Abon­ne­ment „Der Digitale“

510 €*

  • Ein Jahr lang alle br+ Beiträge lesen.

Zugang zu diesem Angebot vorhanden? Loggen Sie sich hier ein.

Hilfe finden Sie in unserem FAQ-Bereich.


*alle Preise zzgl. MwSt.

Nicht das Richtige dabei? Alle Angebote vergleichen

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Politische Streitschrift springt auf Platz 1"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*