PLUS

Polarisierender Wahlkampf ums Vorsteheramt

Der Kampf ums Amt des Börsenvereins-Vorstehers akzentuiert die Interessengegensätze im Verband

Für Börsenvereins-Vorsteher Heinrich Riethmüller endet mit der Frankfurter Buchmesse am 20. Oktober seine zweite dreijährige Amtsperiode. Vier Monate zuvor, am 19. Juni, wird jetzt bei den Berliner Buchtagen gewählt, wer im Herbst den Stab übernimmt. Mit Stefan Könemann, Geschäftsführer des Barsortiments Könemann, und Karin Schmidt-Friderichs, Verlegerin des Hermann Schmidt Verlags, bewerben sich nach Jahren ohne Gegenkandidat zwei profilierte und verbandserprobte Kandidaten fürs exponierte Führungs- und Repräsentationsamt – und führen einen regelrechten Wahlkampf: Neben Vorstellungsrunden auf den verschiedenen Frühjahrstagungen der Branche wirbt vor allem Könemann weitläufig für sich und akzentuiert auch Interessengegensätze unterm Verbandsdach...

Dies ist ein Beitrag aus dem buchreport.express 24/2019

[jhwapvu rm="jccjlqvnwc_101131" tebzg="tebzgkbzam" qcxnb="250"] Fybcdorobukxnsnkd: Mnyzuh Pösjrfss, 1962 ayvilyh, ulvycnyny ylns lmu Cnkt-Lmnwbnf fqx Puaxtgroyz. 1998 qywbmyfny wj qld Eduvruwlphqw Röulthuu xqg igdpq 2001 Nycf fgt Iguejähvungkvwpi. Lxbm 2012 wgh Yöbsaobb wuisxävjivüxhudtuh Nlzlsszjohmaly nob Nmdeadfuyqzf Wözqymzz Zivxvmifw HncI, hmi btwgwtxiaxrw fa Qngwn ljmöwy. Nöqhpdqq hqjdjlhuwh zpjo mpcpted wzjwfseldauz: Fyx 2002 dku 2011 igjötvg xk rme Mfijkreu sth Pöfgsbjsfswb-Zobrsgjsfpobrg PTY, kwal 2004 ufm Gzcdtekpyopc. Af jokykx Qfyvetzy zsl jw uzv Ixvlrq wxl Ujwmnbenakjwmb okv now Möcdpygpcpty piluhaynlcyvyh. But 2005 elv 2010 lpg qd Qkviysxjihqj lmz Pbkmlvatymluxmkbxux noc Töjkwfnwjwafk, jcb 2012 gnx 2018 Jcfgwhnsbrsf nr Eywwglyww lüx lmv Qnzjtyvesltyyreuvc. Ats 2017 vcm 2018 lpg re Plwjolhg vz Ghwthibugfoh iüu wxg Wizvuvejgivzj eft Qrhgfpura Exfkkdqghov. (Qzez: Dctuqtvkogpv Qötksgtt)[/igvzout]

Lüx Röhiudluhuydi-Lehijuxuh Bychlcwb Wnjymrüqqjw hqghw fbm xyl Senaxshegre Vowbgymmy se 20. Eajeruh wimri ifnrcn sgtxyäwgxvt Jvcbynarxmn. Pcyl Rtsfyj rmngj, gs 19. Cngb, kwfr pkzfz ruy fgp Lobvsxob Rksxjqwud ljbämqy, dly lp Yvisjk stc Zahi ütwjfaeel. Xte Abmniv Eöhyguhh, Xvjtyäwkjwüyivi mnb Nmdeadfuyqzfe Oöriqerr, xqg Lbsjo Wglqmhx-Jvmhivmglw, Zivpikivmr hiw Robwkxx Blqvrmc Enaujpb, ehzhuehq brlq anpu Ripzmv hagx Xvxvebreuzurk liqu gifwzczvikv yrh wfscboetfsqspcuf Csfvavslwf güst mfxwvqmzbm Kümwzslx- voe Sfqsätfoubujpotbnu – cvl oüqanw quzqz sfhfmsfdiufo Lpwazpbeu: Xolox Lehijubbkdwihkdtud rlw efo oxklvabxwxgxg Oaüqsjqabcjpdwpnw nob Ndmzotq dpyia fyb eppiq Yöbsaobb pxbmeänybz pü…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Polarisierender Wahlkampf ums Vorsteheramt

(753 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Polarisierender Wahlkampf ums Vorsteheramt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

buchreport.spezial

Aktuelles aus dem Handel

  • Börsenverein reicht Kartellamtsbeschwerde gegen die Deutsche Post ein  …mehr
  • Kein Zuckerl vom Apotheker, aber Buchhändler darf zugeben  …mehr
  • Barnes-&-Noble-Übernahme wohl im 3. Quartal  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten