buchreport

Pia Weingartz hat Thalia Mayersche verlassen

Pia Weingartz, zuletzt Leiterin der Thalia Mayersche-Unternehmen B.O.B, B-2-B und KaffeeFleck, hat das Unternehmen aus persönlichen Gründen verlassen.

Ihr Weggang sei „im besten Einvernehmen“ bereits Ende März erfolgt, bestätigt der Filialist. Ihre Nachfolge steht aktuell noch nicht fest, interimistisch berichten die genannten Geschäftsbereiche direkt an Ingo Kretzschmar, Geschäftsführer Vertrieb von Thalia.  

Laut Ihrem Xing-Profil hat Weingartz sich mit dem Unternehmen IEG Consult selbstständig gemacht.

Mayersche: Pia Weingartz soll neue Geschäftsfelder entwickeln

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Pia Weingartz hat Thalia Mayersche verlassen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanal

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Aktuelle Personalmeldungen

  • Julia Sommerfeld übernimmt Sachbuch bei Gräfe und Unzer  …mehr
  • Folko Kullmann verstärkt Gartenredaktion bei Gräfe und Unzer  …mehr
  • Bianca Dombrowa steigt bei Penguin Blanvalet ein  …mehr