PLUS

Philosophische Trilogie von Onfray ist gefragt

In der Trilogie „Brève encyclopédie du monde“ beschäftigt sich der franzö­sische Philosoph Michel Onfray mit den großen Fragen der Welt. In Band 1 „Cosmos“ ging es 2015 um Naturphilosophie und Atheismus. Der Titel erreichte Platz 6 der meistverkauften Sach­bücher des Jahres. Im zweiten Band „Décadence“ geht es nun um die Entstehung und den Untergang von Juden- und Christentum sowie um den heutigen Nihilismus.

Onfrays Verlag Flammarion hat den Titel mit einer Auflage von 67.500 Exemplaren gestartet und kurz darauf weitere 20.000 Stück nachgedruckt. In dieser Woche klettert er an die Spitze der Sachbuch-Bestsellerliste. Der dritte Band „Sagesse“ soll sich ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Philosophische Trilogie von Onfray ist gefragt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*