buchreport

Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Personalien der Woche

  • Hartmuth Brill ist seit dem 1. Februar Geschäftsführer der Westermann Lernspielverlage. Er folgte auf Cornelia Heering, die künftig am Westermann-Standort Schaffhausen den Ausbau des Schulbuchgeschäfts in der Schweiz verantwortet. Brill kam vom Mildenberger Verlag zu Westermann. Er war dort als Programm- und Redaktionsleiter beschäftigt. Davor stand er mehr als 20 Jahre bei Cornelsen in der Pflicht, zuletzt als verlegerischer Geschäftsführer u.a. mit Verantwortlichkeit für die Redaktionen Deutsch, Fremdsprachen, Gesellschaftswissenschaften und Berufliche Bildung.
  • Martin Walker wird am 1. April Geschäftsführer des Zürcher Buchhändler- und Verlegervereins ZBVV. Er löst in dieser Funktion Nathalie Widmer ab, die als Ko-Verlagsleiterin in den Limmat Verlag wechselt. Walker übernimmt neben Violanta von Salis auch die Ko-Leitung des Literatur- und Buchfestivals „Zürich liest“. Er war zuvor Redakteur der Fachzeitschrift „Schweizer Buchhandel“, die vom Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband (SBVV) herausgegeben wird. Außerdem ist er als Verleger und Autor aktiv.
  • Emily Huggins (34) ist seit Monatsbeginn Programmleiterin Kinder- und Jugendbuch im Ueberreuter Verlag in Berlin. Die Position wurde neu eingerichtet, Huggins war bislang bei Ueberreuter als Kinder- und Jugendbuchlektorin beschäftigt. Johanna Grab (29) verstärkt das Vertriebsteam von Ueberreuter. Sie folgte auf Sonia Wrede, die das Unternehmen verlassen hat. Grab hat zuvor als Assistentin Key-Account-Management bei den Ullstein Buchverlagen gearbeitet.
  • Helge Kuhnert (33) hat im Kölner Emons Verlag die Leitung des Bereichs Verlagsherstellung übernommen. Vor seinem Einstieg bei dem Spezialisten für Regionalkrimis und regionale Literatur war er als Hersteller für den Print- und E-Book-Bereich des Egmont-Imprints Schneiderbuch verantwortlich.
  • Johann Larcher (49) und Christian Sailer (45) bilden seit Anfang Februar die Geschäftsführung von Weltbild Österreich. Larcher verantwortet das Ressort Markt und Programm mit den Bereichen Multi-Kanal-Marketing und -Vertrieb, Category Management Media und Non-Media sowie PR und Kommunikation. Er führte bei Weltbild Österreich bisher Einkauf, Programm und Vertrieb. Sailer, seit dem 1. Januar CFO der Weltbild-Holding und bereits auch Mit-Geschäftsführer von Weltbild Schweiz, fungiert neben Larcher als Ko-Geschäftsführer von Weltbild Österreich mit Zuständigkeit für Finanzen und Kaufmännisches. Angelika Schünemann (53) hat die Geschäftsführung von Weltbild Österreich wie berichtet verlassen und verantwortet jetzt in der Führung der Weltbild-Holding länderübergreifend das Ressort Markt und Programm (s. buchreport.express 19/2017.)
  • Martina Wielenberg arbeitet seit Anfang des Jahres im Lektorat von Bastei Lübbe. Nach ihrem Volontariat im Belletristik- und Sachbuch-Lektorat bei Droemer Knaur ging sie zunächst als Programm-Managerin Belletristik für zwei Jahre zu Weltbild. 2010 kehrte sie als Lektorin für Frauenunterhaltung, historische Romane und Fantasy zu Droemer Knaur zurück. Bei Bastei Lübbe ist sie nun als Lektorin im Bereich Frauenunterhaltung und Spannung tätig.
  • Kathrin Grün leitet seit dem 1. Februar die Kommunikationsabteilung der Frankfurter Buchmesse. Sie berichtet an Katja Böhne, Geschäftsleitung Marketing und Kommunikation. Grün hat bei der Buchmesse bislang die integrierte Kommunikation der Auslandsaktivitäten, B2B-Angebote und Fachthemen betreut. In der neu eingerichteten Position ist sie für die externe Unternehmens- und Produktkommunikation auf nationaler und internationaler Ebene sowie für die Positionierung der Buchmesse in der öffentlichen Wahrnehmung verantwortlich.
  • Ingo Halscheidt ist seit dem 1. Februar Vertriebsleiter der Be.Bra Verlage. Er folgte auf Michael Ettrich, der das Unternehmen verlassen hat. Halscheidt war zuvor u.a. Vertriebsleiter bei Vandenhoeck und Ruprecht sowie Marketing- und Vertriebsleiter bei Schnell & Steiner.
  • Philipp Ortmaier (37) ist seit dem 1. Januar Geschäftsführer des E-Book-Abo-anbieters Readfy. Er folgte auf Miriam Behmer, die „aus privaten Gründen zum 31. Januar ausgeschieden ist“, wie Readfy mitteilt. Nach seiner Ausbildung zum Sortimentsbuchhändler in der Buchhandlung Lehmkuhl war Ortmaier als Marketingmanager bis 2012 bei Lehmanns Media tätig. Start-up-Erfahrungen sammelte er in den vergangenen Jahren in verantwortenden Positionen beim Ausbildungsportal azubister.net sowie beim Studienführer Targroup Media.
  • Christiane Duwendag, seit Dezember 2016 Director Public Affairs des Cornelsen Verlags, verantwortet ab März auch die Unternehmenskommunikation der Franz Cornelsen Bildungsgruppe. Sie übernimmt die Aufgaben von Klaus Holoch, der seit 2010 die Kommunikation der Franz Cornelsen Bildungsgruppe geleitet hat. Holoch verlässt im März das Unternehmen und will sich, so Cornelsen, „künftig bei sozialen Projekten engagieren“.
  • Victoria Larson (35) und Konrad Bronberger (33) haben in der Verlagsgruppe Beltz in Weinheim unterschrieben. Larson ist in der Herstellungsabteilung für die Fachbuchprogramme zuständig. Nach Stationen bei Thienemann, Gräfe und Unzer sowie in der Herstellung im Ernst Klett Verlag war sie seit 2011 beim Presse Fachverlag in Hamburg tätig. Bronberger ist im Lektorat Beltz Juventa beschäftigt. Er kam vom Verlag W. Kohlhammer, wo er Lektor im Bereich Pädagogik/Erziehungswissenschaften war.
  • Oliver Leimann leitet bei Bastei Lübbe die neu zusammengelegten Abteilungen Rätsel und Romanhefte. Er war zuvor für die Rätselhefte zuständig. Florian Marzin, Verlagsleiter Romanhefte, hat sich zum Jahreswechsel in den Ruhestand verabschiedet. Ute Müller, bisher Ressortleiterin im Bereich der romantischen Romane, wird in der neuen Konstellation Programmleiterin Romane und berichtet an Oliver Leimann.
  • Regine Bruns betreut mit ihrer Agentur „Die Pressestelle“ die deutschsprachige Programmsparte des unabhängigen britischen Kinderbuchverlags Usborne. Sie wird den Verlag auch im Hinblick auf seine Kommunikation in sozialen Medien beraten. Bevor sie sich mit ihrer Agentur in Osnabrück selbstständig machte, hat Bruns als Pressereferentin für die Verlage Hoffmann und Campe, Baumhaus und Arena gearbeitet.

Jetzt weiterlesen mit

Mehr Hintergründe. Mehr Analysen. Mehr buchreport.

Monatspass

13,85 €*

  • Lesen Sie einmalig zum Einstiegspreis einen Monat lang alle br+ Beiträge.

Abon­ne­ment „Der Digitale“

510 €*

  • Ein Jahr lang alle br+ Beiträge lesen.

Zugang zu diesem Angebot vorhanden? Loggen Sie sich hier ein.

Hilfe finden Sie in unserem FAQ-Bereich.


*alle Preise zzgl. MwSt.

Nicht das Richtige dabei? Alle Angebote vergleichen

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Personalien der Woche"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Stellenmarkt

Auf der Suche nach neuen Herausforderungen?

Im Stellenmarkt von buchreport finden Sie die aktuellsten Stellenangebote.
In Kooperation mit Leander Wattig

Logo Leander Wattig

Themen-Kanal

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Aktuelle Personalmeldungen

  • Núria Cabutí neu im Aufsichtsrat von Bertelsmann  …mehr
  • Margit Müller verlässt Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen avj  …mehr
  • Patrick Sielemann verstärkt Lektorat bei Kein & Aber in Berlin  …mehr
  • Eva Dotterweich wird Verlagsleiterin bei Gräfe und Unzer  …mehr