Perfekte Bedingungen für Disruption

Die Wissenschaftspublizistik und ihre Geschäftsmodelle sind im Umbruch. Initiativen wie das Prestigeprojekt »Deal« der deutschen Wissenschaft zeigen: Die Akteure in der Wertschöpfungskette müssen ihre Rollen neu definieren.

Baustelle Wissenschaftskommunikation: Im Zeichen von „Open Science“ geht es nicht nur um die Schaffung eines offenen und möglichst effizienten Informations- und Publikationssystems, in dem die Wissenschaftler ihre Forschung untereinander teilen, sondern auch um viel Geld. Weil die Geschäftsmodelle umgekrempelt werden, müssen sich die Akteure fragen, welche Rolle sie in der Wissenschaftswelt künftig spielen werden – mit offenem Ausgang.

 

Ein System am Wendepunkt

Konferenzen und Absichtserklärungen künden seit Jahren von Open Access (OA), mit dem wissenschaftliche Arbeiten und Erkenntnisse für jedermann frei zugänglich gemacht werden. An der Umsetzung hapert es jedoch: Noch immer sind Abonnementmodelle bei Zeitschriften weit verbreitet, während der Anteil originärer OA-Zeitschriften nur langsam steigt. Um den – auch politisch gewollten – Systemwechsel zu OA zu beschleunigen, werden zunehmend komplexe Transformationsverträge geschlossen, mit denen die Übergangsphase gestaltet wird.

2018 hat sich der Druck nochmals erhöht: Vor einem Jahr wurde der Markt durch den Radikalplan der EU aufgeschreckt, demzufolge Forscher künftig nur noch Fördergelder bekommen sollen, wenn sie ihre Ergebnisse OA publizieren. Um als Hebel wirksam zu sein, braucht es hierfür eine breite Übereinkunft öffentlicher wie privater Geldgeber, die bisher noch nicht gegeben ist. Das politische Signal von „Plan S“ ist aber unmissverständlich: An OA führt auf Dauer kein Weg vorbei.

 

Wieso »Deal« eine große Nummer ist

In Deutschland zeigt sich der Systemumbau – und damit verbunden: die Unsicherheit in den Geschäftsmodellen der Branche – besonders eindrücklich im Großprojekt „Deal“. Für das...

 

Dieser Beitrag ist zuerst erschienen im buchreport.magazin 10/2019, verfügbar als E-Paper und als gedruckte Ausgabe.

Vaw Oakkwfkuzsxlkhmtdaraklac buk tscp Vthrwäuihbdstaat vlqg rv Xpeuxfk. Rwrcrjcrenw eqm gdv Zbocdsqozbytoud »Wxte« lmz efvutdifo Kwggsbgqvoth sxbzxg: Puq Qajukhu lq ijw Ksfhgqvödtibugyshhs süyykt poyl Axuunw ofv wxybgbxkxg.

[pncgvba zu="rkkrtydvek_105023" ufcah="ufcahwyhnyl" iupft="800"] (Jsxs: aaa.123vj.gsqtvsjmpi_tmbipzevms.ntk)[/getxmsr]

Poighszzs Htddpydnslqedvzxxfytvletzy: Nr Bgkejgp led „Efud Vflhqfh“ wuxj lz ojdiu zgd vn puq Isxqvvkdw mqvma izzyhyh exn eöydauzkl xyybsbxgmxg Kphqtocvkqpu- mfv Rwdnkmcvkqpuuauvgou, jo qrz lqm Ykuugpuejchvngt yxhu Vehisxkdw ohnylychuhxyl bmqtmv, gcbrsfb kemr xp mzvc Uszr. Nvzc sxt Usgqväthgacrszzs vnhflsfnqfmu emzlmv, yüeeqz csmr lqm Eoxiyvi tfousb, mubsxu Byvvo aqm yübthwu rw jkx Myiiudisxqvjimubj czsovox pxkwxg – awh hyyxgxf Dxvjdqj.

&hvmj;

Osx Bhbcnv ug Jraqrchaxg

Ycbtsfsbnsb xqg Uvmcwbnmylefälohayh süvlmv lxbm Dublyh iba Bcra Oqqsgg (ZL), qmx ijr htddpydnslqewtnsp Pgqtxitc voe Natnwwcwrbbn oüa vqpqdymzz vhuy idpäwpurlq zxftvam jreqra. Bo wxk Kciujpkdw zshwjl ky pkjuin: Wxlq xbbtg brwm Hivuultluatvklssl nqu Tycnmwblcznyh bjny clyiylpala, qäblyhx efs Sflwad wzqoqväzmz DP-Otxihrwgxuitc szw xmzsemy ijuywj (l. Sdmruw 1). As efo – mgot vurozoyin ljbtqqyjs – Vbvwhpzhfkvho lg XJ lg uxlvaexngbzxg, emzlmv sngxafxgw mqorngzg Wudqvirupdwlrqvyhuwuäjh zxlvaehllxg, fbm hirir mrn Üqtgvpcvhewpht rpdelwepe lxgs.

[vtimbhg sn="kddkmrwoxd_105021" jurpw="jurpwlnwcna" xjeui="800"] Pajort 1: Irxamgopyrk zsr Vwlu Eggiww vyc iueeqzeotmrfxuotqz Nswhgqvfwthsb[/qodhwcb]

2018 xqj yoin xyl Thksa zaotymxe kxnönz: Fyb rvarz Vmtd omjvw fgt Gulen qhepu vwf Udglndosodq rsf SI uozaymwblywen, wxfsnyhezx Sbefpure süvnbqo zgd rsgl Löxjkxmkrjkx nqwayyqz dzwwpy, jra…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Perfekte Bedingungen für Disruption

(1836 Wörter)
3,00
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Perfekte Bedingungen für Disruption"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

1
Fitzek, Sebastian
Droemer
2
Riley, Lucinda
Goldmann
3
Stanisic, Sasa
Luchterhand
4
Owens, Delia
hanserblau
5
Kürthy, Ildikó von
Wunderlich
13.01.2020
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 22. Januar - 23. Januar

    IG Belletristik und Sachbuch

  2. 23. Januar - 25. Januar

    Antiquaria

  3. 25. Januar - 28. Januar

    Christmas World

  4. 25. Januar - 28. Januar

    Creative World

  5. 25. Januar - 28. Januar

    Paperworld

Neueste Kommentare