Penguin startet Podcast

Mit Podcasts Aufmerksamkeit für Bücher schaffen: Der Penguin Verlag greift diesen Ansatz auf mit „Penguin lädt ein – Autoren. Erzählen. Geschichten“. Das Konzept:

  • Moderiert wird der Podcast im Wechsel von Ann-Kathrin Eckardt („Süddeutsche Zeitung“) und der freien Journalistin Andrea Lindner.
  • Neben Autorinnen und Autoren sollen auch andere Persönlichkeiten der Verlagsbranche eingeladen werden.
  • Mit ihren Gästen sprechen die Moderatorinnen über aktuelle Bücher und Themen

In der ersten Folge am 20. März 2019 ist Frank Sieren bei Andrea Lindner mit seinem aktuellen Buch „Zukunft? China!“ (Penguin Verlag) zu Gast. Gäste der nächsten Episoden sind u.a. Ellen Sandberg mit ihrem Spannungsroman „Der Verrat“, die Besten Freundinnen Max & Jakob, Philipp Hübl, Jan Haft und Dörte Hansen.

Ab dem 20. März 2019 erscheint alle 14 Tage eine neue Folge auf allen einschlägigen Plattformen. Abonniert werden kann „Penguin lädt ein – Autoren. Erzählen. Geschichten“ auf Audio Now, iTunes, Spotify oder Deezer, in allen gängigen Podcatchern und auf YouTube.

Produziert wird „Penguin lädt ein“ von den Verlagen Penguin, C.Bertelsmann, DVA, Siedler, Manesse, Gütersloher Verlagshaus und Kösel

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Penguin startet Podcast"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*