Penguin Random House zieht Titel bei Abo-Anbietern zurück

Penguin Random House zieht sich offenbar aus seinen Verträgen mit E-Book- und Hörbuch-Abonnementdiensten zurück. Bereits in der vergangenen Woche hat die weltweit führende Publikumsverlagsgruppe ihre E-Books und Audiotitel von mehreren Kindle Unlimited-Konkurrenten abgezogen, berichtet der britische „Bookseller“. Betroffen seien die Anbieter Scribd mit Hörbüchern von PRH sowie Storytel, Bookbeat und Nextory, aus denen die Verlagsgruppe ihre E-Books entfernt hat. 

PRH UK veröffentlichte dazu folgendes Statement: „Penguin Random House hat beschlossen, sich zum jetzigen Zeitpunkt nicht an Abonnementmodellen mit unbegrenztem Zugang zu beteiligen. Unsere Entscheidung wurde gemeinsam vom internationalen Führungsteam des Unternehmens getroffen, um die Vielfalt der Inhalte auf dem Markt und den tatsächlichen und wahrgenommenen langfristigen Wert des geistigen Eigentums unserer Autoren zu erhalten.“

Der Schritt hatte zu Spekulationen geführt, dass PRH einen eigenen konkurrierenden Abonnementdienst starten wolle, so der „Bookseller“. Das Unternehmen habe dem aber – wenig überraschend – widersprochen: PRH argumentiert schon länger gegen Abo-Modelle, die Lesern unbegrenzten Zugang zu den Inhalten gewähren.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Penguin Random House zieht Titel bei Abo-Anbietern zurück"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar: Chatbots für Verlage

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

Neueste Kommentare