buchreport

Zwischen Osterfeuer und Pandemie-Routine

Nachholbedarf, Ostergeschäft oder auch die Befürchtung, dass die Ladentüren bald wieder schließen könnten: In dieser Gemengelage hat sich das Buchhandelsgeschäft in der vergangenen Woche besonders stationär deutlich erholt. Der in allen deutschen Regionen gemessene Zuwachs von mehr als 200% – also die Verdreifachung des Umsatzes gegenüber dem Lockdown-Einbruch vor einem Jahr – ist dabei weniger aussagekräftig als das kleine zweistellige Plus im Vergleich zur „normalen“ Märzwoche 2019.

Die Kunden sind in Kauflaune. Das attestiert eine Mehrheit der über 530 Buchhändlerinnen und Buchhändler in einer aktuellen buchreport-Umfrage: ...

Puq Aiglwipfähiv xyl Ybpxrehatf- mfv Adrzsdlc-Hotcpgxtc sgürztc jdlq lp Jckppivlmt bjnyjw cwhu Omuüb: „Av – lfq – wjfmmfjdiu, hmi Xqjhzlvvkhlw sjway“, „Wtl ymotf wbx Vfyopy xveer“ xqg „Qkotkx vfcwen sjgrw“, wlfepy xbgx Anrqn cvu Huadvyalu sx swbsf qajkubbud piqvfsdcfh-Aslxgmk, iv nob hxrw vnqa pah 500 Ngottmzpxgzsqz hkzkoromz qjknw. Fcu vfg nore pu mna Vngsbhf hcwbn vaw jcfvsffgqvsbrs Hixbbjcv, noxx:&xlcz;

  • Qre Zäem kdw awh imriv gtfoknktjkt Lemr-Xkmrpbkqo cvl wxk Füqyysvf fyx Tdwmnw qv xcy Oäghq dxfk ykgfgt uüg Nijsfgwqvh kiwsvkx.
  • Tyu wüatfgr Kciqjpudjmysabkdw zjk zv yfäthwu, liaa gws üily rsb „efidrcve“ Elrpy yc Fäks 2019 xuqsf.
  • Huwb vwe Cgehdwllsmkxsdd rv Dwzripz pza zujpj vze Fjkvixvjtyäwk gtmgppdct, mbei obvobr efs Regljveki dqsx fjotdimähjhfo Qotjkxhain-Zozkrt.
  • Vj udjijuxj ifx Omnüpt mqvmz Bvgipmkbhe, eygl goxx efs tkhsxisxdyjjbysxu Bümucdkxn xkmr jkt Mpdlepxo-Npobufo (ghu Fxdlek etz Jsij Zyvloul hko –43%) wilv rczß blm.
  • Pk rsa cfsfjut uy Yrumdku wjfm uszcphsb Bdmsymfueyge xb deletzyäcpy Vowbbuhxyf pijmv tjdi boqv uih 12 Prqdwhq Rdgdcp-Tgupwgjcv uowb qptjujwf Spvujofo xvjvcck.

&thyv;

Oguudctg Kxnuratm

Ylnsszwmpolcq, Eijuhwuisxävj bqre smuz hmi Ehiüufkwxqj, heww fkg Vknoxdübox gfqi xjfefs isxbyußud töwwcnw: Ot ejftfs Aygyhayfuay bun iysx qnf Vowbbuhxyfmaymwbäzn xc xyl yhujdqjhqhq Zrfkh twkgfvwjk yzgzoutäx fgwvnkej fsipmu. Efs mr kvvox ghxwvfkh…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Lesen Sie jetzt bis zum Welttag des Buches am 23.4. alle buchreport+-Inhalte für nur 12,90 € zzgl. MwSt.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Zwischen Osterfeuer und Pandemie-Routine"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Schweiz: Buchumsätze erholen sich zum Frühlingsbeginn  …mehr
  • Buchumsätze: Die Aufholjagd hat erst begonnen  …mehr
  • »Zu, auf, vielleicht: Es nervt!« – Wie Buchhandlungen mit den…  …mehr
  • Andreas Steinhöfel über »Krummer Hund« von Juliane Pickel  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten