buchreport

Osiander kommt nach Waiblingen

Die Osiandersche Buchhandlung aus Tübingen baut ihre Präsenz im Rems-Murr-Kreis (Baden-Württemberg) weiter aus: Der Filialist übernimmt nach Buchhandels-Übernahmen in Backnang (2009) und Schorndorf (2015) zum Jahreswechsel nun auch die traditionsreiche Buchhandlung Hess in Waiblingen.

Die Inhaberfamilie Lust gibt das Sortiment ab, weil in der Familie kein Nachfolger für das Geschäft gefunden wurde. Das Bürofachgeschäft, das an anderem Ort in Waiblingen betrieben wird, bleibt erhalten. Dort soll künftig auch ein Teil des PBS-Bereichs weitergeführt werden, der bislang in der dreistöckigen Buchhandlung in der Kurzen Straße angesiedelt war.

Osiander wird künftig nur noch zwei Stockwerke bespielen. Während der geplanten achtwöchigen Umbauphase läuft der Verkauf auf kleinerer Fläche weiter. Die Kette (Jahresumsatz 2014: 61,9 Mio Euro) baut mit der Übernahme ihr Filialnetz auf 35 Buchhandlungen in Südwestdeutschland aus.

Mehr zu der Übernahme im buchreport.express 44/2015, der am Donnerstag erscheint (hier zu bestellen)

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Osiander kommt nach Waiblingen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Bücher Wenners bedürfnisorientierte Software  …mehr
  • Angelika Niestrath erklärt, wie Nonbooks präsentiert werden sollten  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten