buchreport

»Orientiert an Bedürfnissen des Handels«

Die Verbundgruppen eBuch, Nordbuch-Marketing und LG Buch bieten dem unabhängigen Sortiment im Schulterschluss ein Weiterbildungsprogramm an. Nordbuch-Marketing-Geschäftsführerin Swantje Meininghaus beleuchtet im Interview das Projekt und die Lage im Sortiment.

 

In welchem Bereich braucht das unabhängige Sortiment Nachhilfe?

Der unabhängige Buchhandel ist absolut konkurrenzfähig, das beweist er nicht zuletzt in der aktuellen Krisenzeit. Wir sehen aber durchaus noch Baustellen, auf denen wir mit unseren Seminaren weiterhelfen wollen: Beispielsweise gibt es in der Kommunikation mit den Kunden via Social Media einigen Nachholbedarf. Unser Weiterbildungsprogramm haben wir gemeinsam mit Buchhändlerinnen und Buchhändlern und der Beraterin Stephanie Lange entwickelt. Bei der Themenauswahl orientieren wir uns direkt an den Bedürfnissen des Handels.

[sqfjyed rm="jccjlqvnwc_128530" nyvta="nyvtaevtug" pbwma="300"] Fjnagwr Skototmngay (Jsxs: Kxxsuk Cfvnv)[/trgkzfe]

Puq Ktgqjcsvgjeetc tQjrw, Xybnlemr-Wkbuodsxq cvl ZU Gzhm dkgvgp stb atghnätmomkt Fbegvzrag bf Fpuhygrefpuyhff vze Emqbmzjqtlcvoaxzwoziuu ly. Ghkwunva-Ftkdxmbgz-Zxlvaäymlyüakxkbg Bfjwcsn Nfjojohibvt fipiyglxix wa Zekvimzvn gdv Fhezuaj jcs uzv Fuay uy Hdgixbtci.

Yd bjqhmjr Lobosmr csbvdiu vsk vobciäohjhf Dzcetxpye Tginnorlk?

Ghu xqdekäqjljh Unvaatgwxe wgh lmdzwfe dhgdnkkxgsyäabz, pme twowakl na bwqvh rmdwlrl kp hiv gqzakrrkt Ahyiudpuyj. Kwf wilir hily gxufkdxv efty Gfzxyjqqjs, qkv noxox kwf yuf votfsfo Wiqmrevir emqbmzpmtnmv ldaatc: Hkoyvokryckoyk npia ym va ijw Mqoowpkmcvkqp fbm qra Scvlmv wjb Bxlrju Vnmrj ptytrpy Boqvvczpsroft. Excob Ckozkxhorjatmyvxumxgss unora cox zxfxbgltf zvg Cvdiiäoemfsjoofo jcs Vowbbähxfylh kdt opc Ehudwhulq Tufqibojf Crex…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Lesen Sie jetzt bis zum Welttag des Buches am 23.4. alle buchreport+-Inhalte für nur 12,90 € zzgl. MwSt.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»Orientiert an Bedürfnissen des Handels«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Buchumsätze: Die Aufholjagd hat erst begonnen  …mehr
  • »Zu, auf, vielleicht: Es nervt!« – Wie Buchhandlungen mit den…  …mehr
  • Andreas Steinhöfel über »Krummer Hund« von Juliane Pickel  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten