buchreport

Oprah Winfrey fördert Tayari Jones

Oprah Winfrey ist in den USA ein gefeierter Star und nicht zuletzt wegen ihrer Kritik an Präsident Donald Trump in aller Munde. Dass der von der populären Moderatorin jetzt in ihrem Buchclub vorgestellte neue Roman von Tayari Jones auf Anhieb in der Bestsellerliste Rang 8 belegt, war deshalb keine Überraschung. Branchenkenner beschei­nigen „An American Marriage“ dank Winfreys Schützenhilfe nicht nur im heimischen Markt eine große Karriere, sondern auch international. Die ersten Lizenzan­fragen sind bei Jones’ Verlag Algonquin bereits eingegangen. Und auch die US-­Medien, die die ersten Bücher der Schriftstellerin bestenfalls wohlwollend kommentiert haben, sparen derzeit nicht mit Superlativen und bescheinigen Jones, mit ihrem Roman über ein frisch verheiratetes Paar in Atlanta einen großen amerikanischen Roman geschrieben zu haben. Winfreys Filmgesellschaft Harpo Films will das Buch auf die Leinwand bringen.

Jetzt weiterlesen mit

Mehr Hintergründe. Mehr Analysen. Mehr buchreport.

Monatspass

14,90 €*

  • Lesen Sie einmalig zum Einstiegspreis einen Monat lang alle br+ Beiträge.

Abon­ne­ment „Der Digitale“

510 €*

  • Ein Jahr lang alle br+ Beiträge lesen.

Zugang zu diesem Angebot vorhanden? Loggen Sie sich hier ein.

Hilfe finden Sie in unserem FAQ-Bereich.


*alle Preise zzgl. MwSt.

Nicht das Richtige dabei? Alle Angebote vergleichen

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Oprah Winfrey fördert Tayari Jones"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*