Österreichischer Publikumsmagnet

Am Ende jeder Buchmesse stehen die Zahlen. Mit 450 Veranstaltungen, 265 Ausstellern aus 15 Nationen und 40.000 Besuchern verzeichnete die Buch Wien in diesem Jahr unter anderem einen deutlichen Besucherzuwachs.
2014 begrüßten Messe und Lesefest (Foto: Fotostudio Richard Schuster) 38.000 Besucher. Die Steigerung der Besucherzahlen sei auch ein Zeichen für die Relevanz der Branche und den Stellenwert des Buches, freut sich Benedikt Föger, Präsident des Hauptverbandes des Österreichischen Buchhandels. Unter dem Motto „Literatur kennt keine Grenzen“ stand die 8. Ausgabe der Messe zudem unter aktuellen politischen Zeichen.
Neu in diesem Jahr war, dass auch antiquarische Bücher ins Messekonzept eingebunden wurden. So konnten Besucher etwa ihre alten Bücher von Antiquaren schätzen lassen. Außerdem wurde der Kinderbuchbereich auf der 8800 qm großen Messefläche vergrößert.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Österreichischer Publikumsmagnet"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Neue Corona-Einschränkungen ab Montag – Handel bleibt offen  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten