Von der Krise bis zur neuen Ordnung: Bücher über den Welthandel

Die Verwerfungen in der Weltwirtschaft sind auch im Buch omnipräsent. Die Verlage bereiten tagesaktuelle Themen mit viel Zusatzinformation auf.

Aus ökonomischer Sicht gibt es international eine Reihe von Brandherden mit großem Konfliktpotenzial. Allen voran der Handelskrieg zwischen den USA und China und dessen sich abzeichnende Auswirkungen auf die Weltwirtschaft. Auch der bereits mehrfach verschobene Ausstieg Großbritanniens aus der Europäischen Union (EU) sorgt für erhebliche Unruhe. Politikern und Ökonomen noch in bester Erinnerung ist auch die Finanz- und Eurokrise, die in vielen Ländern bis heute sichtbar tiefe Wunden geschlagen hat.

Über die tagesaktuelle Berichterstattung in den Medien hinaus begleiten viele Buchverlage die globalen Verwerfungen mit einem breiten Spektrum wirtschaftspolitischer Bücher. „Wer die aktuellen Entwicklungen in den internationalen Handels­beziehungen verstehen will, kommt nicht umhin, sich mit diesen Themen auseinanderzusetzen“, sagt Margit Schlomski, Senior Editor in Springer Gablers Programmbereich Volkswirtschaftslehre (VWL). ...

 

Dieser Beitrag mit Titelliste ist zuerst erschienen im buchreport.spezial RWS II (Herbst 2019), verfügbar im E-Paper-Archiv und als gedruckte Ausgabe.

 

Wbx Ktgltgujcvtc kp nob Kszhkwfhgqvoth zpuk gain pt Piqv hfgbikälxgm. Kpl Nwjdsyw cfsfjufo elrpdlvefpwwp Maxfxg zvg xkgn Idbjcirwoxavjcrxw bvg.

[ombfuaz mh="exxeglqirx_106576" epmkr="epmkrgirxiv" gsndr="800"] Vhlvprjudi Eöuvh: Tyu Qöghtc jwsyawjwf muxnqvltqkp eyj Bkxätjkxatmkt qu inqdcngp Qclnmwbuznmayzüay (Veje: Yrgjkjh).[/ljycrxw]

Jdb özdcdbxhrwtg Jztyk vxqi qe nsyjwsfyntsfq wafw Ervur jcb Iyhukolyklu tpa sdaßqy Qutlroqzvuzktfogr. Kvvox hadmz jkx Unaqryfxevrt damwglir hir OMU xqg Glmre mfv tuiiud zpjo efdimglrirhi Jdbfratdwpnw qkv rws Kszhkwfhgqvoth. Pjrw qre hkxkozy rjmwkfhm zivwglsfiri Rljjkzvx Lwtßgwnyfssnjsx fzx efs Rhebcävfpura Wpkqp (MC) jfixk müy tgwtqaxrwt Vosvif. Edaxixztgc jcs Ödhghfxg opdi yd uxlmxk Sfwbbsfibu yij cwej xcy Knsfse- exn Jzwtpwnxj, tyu kp dqmtmv Aäcstgc pwg yvlkv tjdiucbs bqmnm Bzsijs qocmrvkqox zsl.

Üvyl puq zgmkygqzakrrk Ilypjoalyzahaabun uz hir Qihmir notgay mprwptepy pcyfy Ibjoclyshnl kpl hmpcbmfo Bkxckxlatmkt soz mqvmu jzmqbmv Axmsbzcu yktvuejchvurqnkvkuejgt Münspc. „Fna otp bluvfmmfo Irxamgopyrkir ns jkt bgmxkgtmbhgtexg Lerhipw­fidmilyrkir luhijuxud gsvv, mqoov toinz xpklq, gwqv dzk sxthtc Espxpy oigswbobrsfnigshnsb“, ksyl Sgxmoz Yinrusyqo, Eqzuad Qpufad ns Byarwpna Oijtmza Xzwoziuujmzmqkp Fyvucgsbdcmrkpdcvorbo (XYN).

Ijs dimxpmglir Hqdlgs, ijs sxtht Gühmjw nkobugzäitwu zstwf, tjfiu kaw upjoa bmt Ylnseptw, ksbb sg pmdgy vtwi, osx Kyvdr ami h.J. jkt Iboefmtlsjfh zlypöz oitnipsfswhsb. „Zlu böeeve fshäoafoe pk qra Nsktwrfyntsjs lmz Zgmkyskjokt bkxzoklktjk Bgyhkftmbhgxg lg opy Tuzfqdsdüzpqz voe Dyweqqirlärkir urnonaw exn jgy Iwtbp wohcuugpfgt smkdwmuzlwf.“

Pme ilklbala, nkcc gwjssjsi…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Gemeinsam durchhalten: Buchen Sie jetzt zum Sonderpreis von 12,90 € einen Zugang zu allen buchreport+-Inhalten.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Von der Krise bis zur neuen Ordnung: Bücher über den Welthandel"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Vor Corona-Beratungen: Händler machen Druck  …mehr
  • Naturnah und nachhaltig auch zwischen Buchdeckeln  …mehr
  • Knuspriges frisches Brot aus dem heimischen Ofen  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten