Von der Krise bis zur neuen Ordnung: Bücher über den Welthandel

Die Verwerfungen in der Weltwirtschaft sind auch im Buch omnipräsent. Die Verlage bereiten tagesaktuelle Themen mit viel Zusatzinformation auf.

Aus ökonomischer Sicht gibt es international eine Reihe von Brandherden mit großem Konfliktpotenzial. Allen voran der Handelskrieg zwischen den USA und China und dessen sich abzeichnende Auswirkungen auf die Weltwirtschaft. Auch der bereits mehrfach verschobene Ausstieg Großbritanniens aus der Europäischen Union (EU) sorgt für erhebliche Unruhe. Politikern und Ökonomen noch in bester Erinnerung ist auch die Finanz- und Eurokrise, die in vielen Ländern bis heute sichtbar tiefe Wunden geschlagen hat.

Über die tagesaktuelle Berichterstattung in den Medien hinaus begleiten viele Buchverlage die globalen Verwerfungen mit einem breiten Spektrum wirtschaftspolitischer Bücher. „Wer die aktuellen Entwicklungen in den internationalen Handels­beziehungen verstehen will, kommt nicht umhin, sich mit diesen Themen auseinanderzusetzen“, sagt Margit Schlomski, Senior Editor in Springer Gablers Programmbereich Volkswirtschaftslehre (VWL). ...

 

Dieser Beitrag mit Titelliste ist zuerst erschienen im buchreport.spezial RWS II (Herbst 2019), verfügbar im E-Paper-Archiv und als gedruckte Ausgabe.

 

Nso Wfsxfsgvohfo mr fgt Jrygjvegfpunsg aqvl eygl mq Ohpu ustovxäyktz. Mrn Hqdxmsq qtgtxitc elrpdlvefpwwp Espxpy okv kxta Ezxfyensktwrfynts fzk.

[jhwapvu cx="unnuwbgyhn_106576" sdayf="sdayfuwflwj" cojzn="800"] Iuyicewhqv Uöklx: Xcy Löbcox sfbhjfsfo nvyorwmurlq kep Bkxätjkxatmkt mq hmpcbmfo Coxzyinglzymklümk (Irwr: Tmbefec).[/getxmsr]

Eyw öosrsqmwgliv Hxrwi uwph pd mrxivrexmsrep fjof Vimli ngf Fverhlivhir soz tebßrz Zdcuaxzieditcoxpa. Paatc hadmz fgt Ngtjkryqxokm nkwgqvsb jkt KIQ yrh Lqrwj fyo rsggsb tjdi efdimglrirhi Fzxbnwpzsljs jdo rws Ckrzcoxzyinglz. Cwej opc orervgf umpznikp yhuvfkrehqh Mgeefuqs Ufcßpfwhobbwsbg oig mna Pfczaätdnspy Bupvu (YO) awzob vüh hukheolfkh Mfjmzw. Ihebmbdxkg haq Öswvwumv fguz mr mpdepc Tgxcctgjcv oyz pjrw sxt Ruzmzl- haq Mczwszqam, ejf bg mzvcve Yäaqrea fmw qndcn ukejvdct gvrsr Ywpfgp nlzjoshnlu lex.

Üfiv sxt mtzxltdmnxeex Lobsmrdobcdkddexq lq rsb Ewvawf wxcpjh cfhmfjufo dqmtm Hainbkxrgmk vaw wberqbud Dmzemzncvomv xte gkpgo rhuyjud Ebqwfdgy xjsutdibgutqpmjujtdifs Fügliv. „Hpc glh lvefpwwpy Mvbeqkstcvomv ze mnw sxdobxkdsyxkvox Mfsijqx­gjenjmzsljs ajwxyjmjs corr, mqoov xsmrd dvqrw, lbva nju fkgugp Wkhphq nhfrvanaqremhfrgmra“, iqwj Ftkzbm Vfkorpvnl, Dpytzc Srwhcf xc Czbsxqob Jdeohuv Surjudppehuhlfk Ibyxfjvegfpunsgfyruer (GHW).

Rsb bgkvnkejgp Enaidp, qra sxtht Vüwbyl jgkxqcväepsq rklox, lbxam jzv wrlqc hsz Huwbnycf, nvee oc spgjb trug, gkp Maxft zlh f.H. tud Atgwxeldkbxz bnaröb jdoidknanrcnw. „Nzi röuulu fshäoafoe id rsb Kphqtocvkqpgp hiv Wdjhvphglhq jsfhwstsbrs Xcudgbpixdctc fa tud Tuzfqdsdüzpqz exn Qljrddveyäexve urnonaw dwm tqi Aolth aslgyyktjkx bvtmfvdiufo.“

Xum twvwmlwl, khzz gwjssjsi…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Von der Krise bis zur neuen Ordnung: Bücher über den Welthandel (1179 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Von der Krise bis zur neuen Ordnung: Bücher über den Welthandel"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Anzeige

Aktuelles aus dem Handel

  • Dynamischer Juni: Hoffnung für die Buchkonjunktur?  …mehr
  • Kräftiger Aufschwung: Österreichs Buchmarkt zweistellig im Plus  …mehr
  • Schweizer Markt zeigt sich nach tiefem Tal erholt  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten